1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Kampf der Realitystars: Andrej Mangold & die Geister, die er rief

  6. >

Vermasselt er seine 2. Chance?

Andrej Mangold im "Kampf der Realitystars": Die Geister, die er rief

Bei "Kampf der Realitystars" 2021 will Ex-Bachelor Andrej Mangold sein angekratztes TV-Image wieder aufpolieren. Doch sein Versuch droht gewaltig schief zu gehen.

Von Lea Wolfram

Eine Art "Rehabilitation" sollte sein Auftritt wohl sein – jedenfalls verkaufte es der 33-Jährige bei seinem Einzug in die Sala in Thailand selbst so: Andrej Mangold ist als Kandidat bei der 2. Staffel "Kampf der Realitystars" 2021 mit dabei. Einst als emotionaler Rosenkavalier in Erinnerung geblieben – unter Twitternutzern eher unter dem Namen "Hubert" bekannt –, fiel er bei vielen TV-Zuschauern vergangenes Jahr in Ungnade.

Grund war sein Auftritt bei der TV-Show "Das Sommerhaus der Stars" im Jahr 2020. Dort trafen Andrej Mangold und seine damalige Freundin Jennifer Lange auf Erzfeindin Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris Broy (beide Paare gehen mittlerweile getrennte Wege). Er habe die anderen Kandidaten gegen seine Ex-Flamme aufgehetzt, hieß es später. Andrej Mangold, der "Manipulator", der "Mobber". Auch eine TV-Aussprache brachte nichts, der TV-Ruf war ruiniert. Seine Teilnahme bei "Kampf der Realitystars" wollte Mangold nun als zweite Chance nutzen – doch ob sich der Sportler da verkalkuliert hat?

"Psycho!" Gina-Lisa Lohfink warnt beim" Kampf der Realitystars" vor Andrej Mangold

Schon der Einzug stand unter keinem guten Stern: "Der ist hochgradig gefährlich", warnte Gina-Lisa Lohfink sofort ihre Mitkandidaten bei "KdR" vor Andrej Mangold, als dieser in der 2. Folge zum Cast dazustieß. Währenddessen erklärte Mangold den TV-Zuschauern vor der Kamera, warum er bei der Show mitmache: "Ich will 'Kampf der Realitystars' nutzen zum einen, um eine schöne Zeit zu haben, aber auch, um den Menschen in Deutschland, den Zuschauern zu zeigen, dass ich ein sympathischer, liebenswerter Typ bin."

Andrej Mangold in Folge 2 "Kampf der Realitystars" (RTLZWEI)

Und anfangs schien es auch so, als ob Andrej Mangolds offensiver Umgang das Eis brechen könnte: Er suchte das Gespräch zu der ihm gegenüber sehr reservierten Gina-Lisa und konnte offenbar ihre Bedenken ausräumen. Als er dann jedoch ihr Haar entzwirbelt, schien bei dem Model sogar der ein oder andere Funken zu sprühen: "Hör auf damit", sagte die 34-Jährige sichtlich verlegen. "Das sind so Verliebungspunkte."

Doch schon die Vorschau auf Folge 3 zeigt, dass die "neue Liebe" nicht von Dauer sein wird: Gina-Lisa Lohfink ist zu sehen, wie sie von Produktionsmitarbeitern umgeben um Fassung ringt. Unter Tränen bricht aus ihr heraus: "Dieser Psycho, dieser *** Bachelor!" Gerüchten zufolge soll das Model versucht haben, mit dem Ex-Rosenkavalier anzubandeln – sie sei jedoch abgeblitzt. Als Mangold dann auch noch mit einer Produktionsmitarbeiterin geflirtet haben soll, sei Lohfink ausgerastet und, als Konsequenz, aus der Show geflogen.

"Er manipuliert" – Gina-Lisa ätzt in Podcast-Gespräch weiter gegen Andrej Mangold

In Desirée Nicks Podcast "Lose Luder" teilt Lohfink nun erneut gegen Mangold aus und wird in ihrer Kritik sehr deutlich, wie auch die AZ berichtet: "Ich finde, er manipuliert, er spielt ein falsches Spiel", urteilte die 34-Jährige. "Der war wie ausgetauscht, total übertrieben freundlich, ganz nett, ganz lieb." Er habe den Frauen in der Sala zudem "schöne Augen" gemacht, fügt sie hinzu. 

Doch das sei alles nur Show gewesen – sein wahres Gesicht habe er im "Sommerhaus der Stars" bereits gezeigt, da ist sich das Model sicher. Zu den Gerüchten, die um ihren Rauswurf kursieren, will sich Lohfink aber nicht weiter äußern – da die TV-Ausstrahlung noch ausstehe, wolle und könne sie (auch aus Vertragsgründen) noch nichts preisgeben. Doch sie ist nicht die einzige Kandidatin, die nach ihrer Teilnahme bei "Kampf der Realitystars" mit Andrej Mangold nichts mehr zu tun haben will.

"Kampf der Realitystars"-Kandidatin Kader Loth schießt gegen Mangold: "SO schlimm!"

Bei einem Interview mit der Zeitschrift Bunte wurde kürzlich "KdR"-Kandidatin und Reality-TV-Ikone Kader Loth zu den anderen Teilnehmern der Show befragt. Während sie von Narumol David nur schwärmen konnte ("Man muss sie einfach mögen!") fällte sie ein vernichtendes Urteil über Modedesignerin und Trash-TV-Dauergast Claudia Obert und besagten Andrej Mangold.

Kader Loth, Interview mit der Bunte

Auf die Nachfrage der erstaunten Interviewerin ("SO schlimm?"), antwortet Loth mit Nachdruck: "Ja, SO schlimm. [...] Weil, eins kann ich nicht abhaben: Menschen, die einem das Gefühl geben, dass man schlecht ist, sich schlecht fühlt. Solche Menschen mag ich nicht." Das gesamte Interview mit Kader Loth zu ihrer Zeit bei "Kampf der Realitystars" 2021 ist hier zu sehen:

"Kampf der Realitystars": Chris Broy – der Geist der vergangenen TV-Show

Was genau dran ist an all der herben Kritik, das werden die Zuschauer nun wohl Woche für Woche selbst herausfinden müssen. (Mit der Sängerin Loona scheint Andrej Mangold zumindest eine treue Unterstützerin gefunden zu haben.) Gleich Folge 3 von "Kampf der Realitystars" wird jedoch viel Zündstoff enthalten, denn wenn man die Vorschau richtig deutet, zieht schon jetzt Mangolds "Erzfeind" Chris Broy in die Sala ein. Etwas, vor dem sich der ehemalige Basketballprofi am meisten gefürchtet habe, sagt der 33-Jährige sichtlich emotional in ebenjener Vorschau.

Doch für die Rehabilitation muss man sich der Vergangenheit stellen, das weiß auch RTLZWEI. Und so steht Andrej Mangold nun vor den Geistern, die er rief – ein wenig wie in Charles Dickens "Eine Weihnachtsgeschichte". Am Ende würde dann ein geläuterter Mangold aus der TV-Show zurückkehren. Nur gehorcht das Trash-TV ganz anderen Gesetzen – und das Gesetz der Unterhaltung ist unerbittlich.

Über alle spannenden News rund um Andrej Mangold und "Kampf der Realitystars" 2021 halten wir Sie bei den Promi-News auf hallo24.de auf dem Laufenden.

Startseite
ANZEIGE