1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Rammstein: Neuer Song läuft vorerst nur im All

  6. >

Harte Klänge auf der ISS

Brandneuer Rammstein-Song läuft vorerst nur im All

Die Astronauten auf der ISS haben uns Erdlingen einiges voraus. Sie können nicht nur die Erde vom All aus betrachten, sie dürfen auch bislang unveröffentlichte Musik von Rammstein hören. 

Von Sven Haverkamp

Neue Rammstein-Musik im All.  Foto: Axel Heimken/ISS/dpa (Collage: hallo24)

Nachdem die große Europa-Tour 2020 von Rammstein zum 2019er unbetitelten Album wegen Corona um ganze zwei Jahre verschoben werden musste, dürstet es Fans nach neuem Material. 

Die neuen Rammstein-Tourtermine 2022 stehen bereits fest. Auf neue Musik warteten die Fans bislang zwar vergebens, doch nun scheint neue Bewegung in die Sache zu kommen. Wilde Spekulationen um ein neues Rammstein-Album kursieren bereits seit 2020, als die Band ein Lebenszeichen aus ihrem Studio in Frankreich schickte. Nun gab es Gewissheit und einen ersten Song vom neuen Album zu hören. Doch nicht für Menschen, die sich aktuell auf der Erde befinden.

Rammstein: Neue Musik für ISS-Astronauten

Denn wie Rammstein-Drummer Christoph Schneider nun über seinen Instagram-Kanal verkündete, hatte er das Vergnügen, mit Thomas Pesquet, dem aktuellen Commander der Internationalen Raumstation ISS, zu telefonieren. Man sprach über dies und das und als besonderes Goodie bekam der Astronaut dann einen unveröffentlichten Song vom neuen Album zu hören. Ein lohnendes Gespräch für beide Seiten, denn wie Schneider mitteilt, war es eine besondere Ehre für die Band, ihren Song im All spielen zu lassen.

Christoph Schneider, Rammstein

Wann die Fans auf der Erde in den Genuss der ersten Töne vom neuen Album der Berliner kommen, bleibt unklar. Natürlich besteht die große Hoffnung, dass der Longplayer noch vor Beginn der bereits zweifach verschobenen Rammstein-Tour erscheint, die im Mai 2022 in Prag startet

Startseite
ANZEIGE