1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Sommerhaus der Stars (RTL): 2021 erneut in Bocholt

  6. >

RTL-Sendung

„Sommerhaus der Stars“: RTL-Show kehrt 2021 nach Bocholt zurück

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das „Sommerhaus der Stars“ im vergangenen Jahr nach Bocholt verlegt werden. Die Neuauflage scheint erneut im Kreis Borken stattzufinden.

Von Sohrab Dabir

Bocholt – Im vergangenen November ging die fünfte Staffel der RTL-Trash-Sendung „Sommerhaus der Stars“ über die Bühne. Anstatt am Strand in Portugal wurde die jüngste Ausgabe aufgrund der Coronavirus-Pandemie im beschaulichen Bocholt im Kreis Borken gedreht. Dem Erfolg der Sendung tat dies keinen Abbruch. Daher kehrt die Show wohl ins Münsterland zurück.

Wie die Borkener Zeitung berichtet, soll das „Sommerhaus der Stars“ auch 2021 wieder in Bocholt gedreht werden. In wenigen Wochen sollen die Dreharbeiten zur dann mittlerweile sechsten Staffel der RTL-Sendung laufen. Eine offizielle Stellungnahme des Senders zu den Plänen steht noch aus.

Teilnehmer für „Sommerhaus der Stars“ (RTL) in Bocholt 2021 noch unklar

2020 gingen Caro und Ehemann Andreas Robens als Gewinnerpaar bei „Sommerhaus der Stars“ hervor. Zehn Paare nahmen an der vorherigen Staffel der RTL-Sendung teil. Das Siegerpärchen erhielt am Ende ein Preisgeld von 50.000 Euro. Für Aufsehen sorgte die Show im vergangenen Jahr vor allem aufgrund der vielen Schimpftiraden und Mobbing-Attacken, die vor laufenden Kameras gefilmt wurden.

So fand auch das Wiedersehen von „Sommerhaus der Stars“ ein eher unrühmliches Ende. Vor allem Georgina Fleur und ihr On-Off-Verlobter Kubilay Özdemir sorgten für unangenehme Momente während der 5. Staffel auf RTL. Gleich in der ersten Folge flogen die beiden von dem Bauernhof in Bocholt, nachdem Özdemir Andrej Mangold ins Gesicht spuckte und es zu Handgreiflichkeiten kam. Wer in der 6. Staffel SDS in Bocholt teilnehmen wird, steht derweil noch nicht fest. Jedoch hat der Sender klargestellt, dass beim „Sommerhaus der Stars“ 2021 Pöbeln verboten sein wird*.

Trennungen nach „Sommerhaus der Staffel“ (RTL) in Bocholt

Mit dabei war 2020 auch Eva Benetatou. Die Teilnehmerin vom „Sommerhaus der Stars“ sorgte jüngst für Schlagzeilen, als sie das Ende ihrer Beziehung mit Chris Broy verkündete, der ebenfalls vergangene Staffel bei RTL zu sehen war. Ein Schlechtes Omen schien die in Bocholt gedrehte Trash-Sendung auch für ein anderes Paar gewesen zu sein. Das Bachelor-Paar Andrej Mangold und Jennifer Lange hatten sich nach der Ausstrahlung vom „Sommerhaus der Stars“ ebenfalls getrennt. Wie Mangold später sagte, habe die Trennung jedoch nichts mit der RTL-Produktion zu tun gehabt. Er habe sich im Gegensatz zu Lange bereits den nächsten Schritt in der Beziehung vorstellen können.

Vor wenigen Wochen fand eine andere Sendung ein trauriges Ende. Die RTL-Sendung „Promis unter Palmen“ wurde nach dem plötzlichen Tod von Willi Herren abgebrochen. Als Sieger der Staffel ging Giulia Siegel hervor. (*nordbuzz ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.)

Über alle spannenden News rund um "Das Sommerhaus der Stars" 2021 halten wir Sie bei den Promi-News auf hallo24.de auf dem Laufenden.

Startseite