1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Sommerhaus 2021: Mega-Zoff! Kandidaten rechnen mit Paar ab

  6. >

Folge verpasst?

Ekel-Challenge und ein lang ersehnter Rauswurf: Folgen 8 und 9 im "Sommerhaus"-Rückblick

Die Stimmung im "Sommerhaus der Stars" auf RTL war bereits angespannt – in Folge 8 und 9 kippt sie nun komplett. Der "Sommerhaus"-Rückblick bei hallo24.de.

Von Lea Wolfram

Zoff im Sommerhaus: Steff (l.) ist nicht gut auf Maritta (r.) zu sprechen. Foto: RTL/Fotomontage: hallo24

In den beiden Folgen 8 und 9 vom "Sommerhaus der Stars" 2021, einer Doppelausgabe, folgt ein äußerst fieses Spiel für die Stars, das ihr Wissen und auch ihre Mägen auf eine harte Probe stellt. Ein Paar muss sich zudem den harschen Worten der Gruppe stellen – und am Ende folgt ein Rauswurf, auf den so mancher Kandidat nur gewartet hat.

Zoff im "Sommerhaus der Stars": Die Kandidaten rechnen mit Maritta ab

Nach dem Schock beim Stimmungsbarometer in Folge 7 ist die Stimmung von Maritta entsprechend schlecht: Die 35-Jährige kann sich nicht so richtig erklären, warum sich vier der anderen Paare gegen sie und ihren Almklausi entschieden haben. Blöderweise macht es letzterer nicht gerade besser: Nachdem er vor Samira Cilingir herausposaunt hatte, dass man nun eben zwei Stimmen "ummodeln" müsse, wittern die anderern Stars Manipulationsversuche und Beeinflussung.

Ob ein klärendes Gespräch die Luft bereinigen kann? Nein, nicht wirklich. Obwohl die Paare Sissi & Ben, Peggy & Steff sowie Samira & Yasin den Schlager-Eheleuten sehr direkt ihre Meinung geigen, wird aus dem eigentlich vereinbarten "Neuanfang" danach nichts. Da Maritta und Almklausi auch die beiden Spiele nicht gewinnen können, bleiben sie auf der Abschussliste einiger "Sommerhaus"-Kandidaten ganz weit oben.

Ein ekelhaftes "Sommerhaus"-Spiel: Bei diesen Fragen blamieren sich die Stars

Das erste Spiel fordert die Stars bereits sehr heraus: Nicht nur, dass die Paare bei "Tischlein, deck dich" 15 Wissensfragen beantworten müssen. Bei einer falschen Antwort wird ihnen auch noch ein Ekel-Essen serviert, unter anderem Zwiebelschmalz mit Vanillesauce oder Harzer Käse in stinkiger Fischsauce. Es muss aufgegessen werden und Trinken zwischendurch gilt als Aufgeben.

Maritta will es gar nicht erst versuchen und beendet das Spiel nach der ersten Frage. Die anderen kämpfen mit ihren Mägen und den (eigentlich nicht ganz so schweren) Fragen. Wie gewohnt brillieren Sissi Hofbauer und Ben Melzer durch ihr Teamwork und Mike Cees motzt seine Ehefrau Michelle Monballijn in gewohnt herablassender Weise an – nicht nur Essen kann ekelig sein. Hofbauer und Melzer gewinnen das Spiel schließlich und sichern sich so vor einem Rauswurf. Folgende Fragen werden unter anderem gestellt:

  • Von wem stammt das Gemälde Mona Lisa?
  • Ja, von dem stammt eines der berühmtesten Gemälde der Weltgeschichte? Sissi und Maritta tippen auf Picasso, Peggy wagt sich etwas weiter vor und rät: Mephisto. Richtig wäre aber natürlich Leonardo da Vinci gewesen.

  • Wie nennt man eine populäre japanische Kunst des Papierfaltens?
  • Vielleicht sogar die kniffligste der insgesamt wirklich nicht so schweren Fragen ist die nach der japanischen Papierfaltkunst. Ben tippt auf Papyrus, Yasin fragt seine Frau Samira bloß: "Dein Ernst?" Richtig wäre natürlich Origami, was offenbar nur Mike weiß.

  • Wie viele Tage hat ein Schaltjahr?
  • Hier wird nach einem Schaltjahr gefragt – Peggy antwortet stattdessen 27, was nicht einmal für den betreffenden Monat Februar richtig wäre: "Ein Schaltjahr hat 27 Tage... 28 Tage!" Samira tut sich ebenfalls schwer: "Schaltjahr ist Februar, ne?"

  • In welchem Bundesland liegt Berlin?
  • "Alter, willst du mich verarschen? Brandenburg", tönt es selbstbewusst von Mike und greift damit natürlich daneben. Ben und Steff antworten souverän und richtig mit: "Berlin". 

  • Ein Bauer hat zehn Schafe, alle sterben, außer sechs. Wie viele hat er noch?
  • An dieser Logikfrage scheitert am Ende Michelle Monballijn: "Na, wenn alle sterben", sagt sie erst. Auf Drängen von Ehemann Mike, noch einmal nachzudenken, entscheidet sie sich dann doch noch um und antwortet: "Vier." Richtig wäre natürlich "sechs" gewesen.

RTL baut fiese Wendung ein – und wirbelt Nominierung durcheinander

In einem zweiten Spiel ("Gib alles, Baby!") müssen die Frauen ihre Männer in Schubkarren durch einen Heu-Parcours schieben. Danach müssen diese noch durch den Matsch robben und eine Halskette finden, dann ist das Spiel beendet. Es gewinnt am Ende das Team Monballijn.

Doch die Sache hat einen fiesen Haken: Die beiden sind jetzt nicht nur vor einem Rauswurf geschützt – sie dürfen auch einem anderen Paar den Schutz wieder wegnehmen. Mike und Michelle entscheiden sich, nicht wirklich überraschend, für Jana Pallaske und Sascha Girndt, die nun nominiert werden dürfen.

Dieses Paar fliegt aus dem "Sommerhaus der Stars"

In der Nominierungsnacht erhalten schließlich Maritta und Almklausi vier von sieben Stimmen. Zwei gehen an Jana und Sascha und eine geht an Samira und Yasin. Somit müssen Team Schlager und Team Chakra in einem Exit-Game gegeneinander antreten. Es ist das bereits bekannte Korb-und-Gewichte-Spiel. Dieses Mal ziehen die Frauen die Körbe nach oben, während die Männer in den jeweils gegnerischen Korb kleine Sandsäckchen werfen.

Doch lange dauert es nicht, bis die Sieger feststehen: Almklausi trifft den Korb von Jana einfach nicht und Sascha hat leichtes Spiel. Am Ende ist klar: Jana und Sascha gewinnen und Maritta und Almklausi müssen das "Sommerhaus der Stars" verlassen. Die Trauer darüber hält sich beim einen oder anderen Kandidaten in Grenzen – schließlich war das Schlagerstar-Ehepaar zuletzt nicht mehr allzu beliebt gewesen in der Promi-WG.

Weiter geht es mit der Show am 26. Oktober (Dienstag) ab 20.15 Uhr im Free-TV bei RTL oder bereits jetzt in der Preview bei TVNOW (kostenpflichtig). 

Über alle spannenden News rund um "Das Sommerhaus der Stars" 2021 halten wir Sie bei den Promi-News auf hallo24.de auf dem Laufenden.

Startseite
ANZEIGE