1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Promis
  4. >
  5. Bachelor (RTL): „Fi** dich!“ Mimi rastet völlig aus

  6. >

Folge 7

„Fi** dich!“ Bachelor-Kandidatin Mimi rastet bei RTL-Show völlig aus

Es geht wieder hoch her: In Folge 7 von „Der Bachelor“ gibt es jede Menge Küsse, Tränen und einen waschechten Ausraster von Mimi. Hat die Favoritin nun endgültig genug?

Von Lea Sarah Wolfram

Die Emotionen der Teilnehmerinnen sind in der neuesten Folge von „Der Bachelor“ endgültig außer Rand und Band: In der siebten Nacht der Rosen weinen gleich mehrere der verbliebenen sechs Kandidatinnen verzweifelte Tränen und eine der Single-Frauen rastet völlig aus und will nur noch nach Hause. Ist das Maß für die Junggesellinnen nun endgültig voll? Msl24.de weiß mehr. Aber Achtung: Der Text enthält Spoiler zur 7. Folge von „Der Bachelor“!

Show:Der Bachelor
TV-Sender:RTL
Erstausstrahlung:19. November 2003
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2003, seit 2011
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Sebastian Preuss, Jennifer Lange, Paul Janke, mehr

„Der Bachelor“ auf RTL: Bittere Tränen in der Nacht der Rosen

Folge 7 der 11. „Bachelor“-Staffel hat es gleich aus mehreren Gründen wirklich in sich. Zum Beispiel lässt Bachelor Niko Griesert (30) so ziemlich keine Möglichkeit ungenutzt, die Single-Damen zu küssen. Die forschen Freuden des begehrten Osnabrückers stoßen bei den Frauen jedoch nicht unbedingt auf Verständnis. „Das kann er nicht machen! Wenn er das macht...“, ruft zum Beispiel Stephie Sterk (25) empört durch das schnieke Chalet am Chiemsee, während Hannah Kerschbaumer (28) ein Einzeldate mit Niko verbringt und ein Kuss zwischen den Singles prophezeit wird. Oh, wenn die Frauen nur wüssten, dass dies noch lange nicht der Kuss mit dem meisten Aufreger-Potenzial sein würde.

Denn nachdem Bachelor Niko Griesert die Favoritin Michelle „Mimi“ Gwozdz (26) für Michèle de Roos (27) stehen ließ und diese dann oben auf dem Scheunenboden wie ein geheimniskrämerischer Bauernbub knutschte, küsste er dann noch Hannah bei ihrem Einzeldate, Stephie nach einem Gruppendate und schließlich auch Linda Nobat (25). Letztere küsst er allerdings nicht bei ihrem (mit diversen Schimpftiraden und unter Gewaltandrohungen herbeigesehnten) Einzeldate, sondern heimlich in der Nacht der Rosen, während die anderen Kandidatinnen unter Einfluss von massenhaft Wein und Kokoslikör so tun als hätten sie Spaß. Der Niko, der traut sich was.

„Ein Stern, der deinen Namen trägt“ – Einzel-Date sorgt bei den „Bachelor“-Mädels für Tumult

Die anderen „Bachelor“-Kandidatinnen brauchen aber gar nichts von der heimlichen Knutscherei auf der Terrasse mitzubekommen, um eine miese Stimmung zu haben. Die Nacht der Rosen ist auch so geprägt von Tränen und Drama. Denn so langsam dämmert es auch Karina Wagner (24), dass sie mit ziemlicher Sicherheit nicht bis ins Finale kommen wird und ihre Stunden bei der Dating-Show auf RTL gezählt sein könnten. Nachdem Niko Griesert sie zuvor bei einem Zweierdate mit Stephie zurück ins Chalet schickte und die vermutlich letzte Chance, sie kennenzulernen, abermals verstreichen ließ, ist nun auch bei ihr die Hoffnung endgültig begraben.

In der Nacht der Rosen bricht Karina dann plötzlich in Tränen aus, während die Teilnehmerinnen und Niko abermals wie Marionetten peinlich-gestellt zu Popmusik tanzen und so tun, als wäre das alles eine völlig normale Situation. Auch bei Stephie Sterk fließen die Tränen. Doch den größten emotionalen Ausbruch gab es schon viel früher in der Folge.

„Fi** dich ins Knie!“ – Wirft „Bachelor“-Kandidatin Mimi hin?

Kandidatin Michelle „Mimi“ Gwozdz musste nicht nur verkraften, dass Niko sie stehen ließ, um mit ihrer schärfsten Konkurrentin Michèle de Roos zu knutschen – ein Kuss, den der Bachelor auch nicht mehr aus dem Kopf bekommt, wie er immer wieder sagt. Als der Junggeselle dann auch noch Hannah bei einem Einzeldate küsst und ihr sogar einen Stern schenkt, der in Schlagerhit-Manier ihren Namen trägt, sind dann endgültig alle Luken offen.

Mimi verlässt die Mädelsrunde, flüchtet in den Schlafraum und weint bittere Tränen der Verzweiflung. „Ich will nach Hause, ich hab keinen Bock mehr“, hört man Mimi mit tränenerstickter Stimme sagen. „Wofür? Wofür denn?“ Als Karina, die ihr hinterhergeeilt ist, der 26-Jährigen dann auch noch erzählt, was auf Hannahs Stern-Urkunde steht (Damit du mich niemals vergisst.), platzt der Bürokauffrau aus Pfungstadt endgültig der Kragen: „Ja, fi** dich ins Knie ey. Ich lass mir nur noch tiefer in den Ars** treten. Je länger ich bleibe, desto tiefer wird mir in den Ars** getreten.“

+++ Eine YouTuberin hat Hinweise auf die Siegerin bei „Der Bachelor“ gesammelt – ob sie recht behalten wird? Denn mittlerweile haben auch vermeintliche Insider die Gewinnerin von „Der Bachelor“ 2021 gespoilert. Derweil erwartet die Fans eine große Überraschung im „Bachelor“-Finale. +++

Lässt die 26-Jährige am Ende ihren Worten Taten folgen? Nein: Als Bachelor Niko Griesert ihren Namen aufruft, nimmt sie die Rose entgegen und bleibt also vorerst im Rennen bei der Dating-Show „Der Bachelor“, die 2021 wegen Corona in Deutschland gedreht wurde – trotz der immer größer werdenden „Ars**tritt-Gefahr“ für Mimi. Dafür müssen zwei weitere Junggesellinnen ihre Koffer packe: Hannah und Karina. (Bei msl24.de erfahren sie immer nach der TV-Ausstrahlung, welche Kandidatinnen bei „Der Bachelor“ 2021 (RTL) noch dabei sind und wer raus ist.) Viele Fans waren regelrecht entsetzt über den Rauswurf von Hannah Kerschbaumer bei „Der Bachelor“. Auf Twitter und Instagram ließen die Zuschauer ihren Frust raus.

Weiter geht es im Free-TV bei RTL am 10. März um 20.15 Uhr mit der 8. Folge, in der die vier verbliebenen Kandidatinnen die Familie von Niko Griesert kennenlernen. Danach folgen die Homedates beim „Bachelor“, für die es bereits klare Favoritinnen gibt. Bei msl24.de finden Sie alle Sendetermine von „Der Bachelor“ 2021 bei RTL und im Stream bei TVNOW.

Startseite