1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahaus – 13-Jährige vermisst: Fahndung nach Alina beendet

  6. >

Suche in Ahaus

13-Jährige vermisst: Fahndung nach Alina beendet

Die Fahndung war erfolgreich – die Polizei hatte stundenlang nach der 13-jährigen Alina aus Ahaus gesucht. Ein Hinweis führte zu dem Mädchen.

Von Stefanie Masuch

Update: 13. Januar, 8.25 Uhr. Wie die Polizei soeben mitteilte, ist die 13-Jährige wohlbehalten angetroffen worden. Ein Zeugenhinweis hatte dazu geführt, dass die Beamten das Mädchen aus Ahaus fanden und die Fahndung somit erfolgreich abschließen konnten.

Wo genau die 13-jährige Alina gefunden wurde und welchen Hintergrund ihr Verschwinden hatte, das hat die Polizei nicht veröffentlicht. Da die Fahndung nach der Schülerin nun beendet ist, wird das Foto von ihr in diesem Artikel unkenntlich gemacht. Die Beamten bedanken sich bei allen Menschen, die sich an der Suche beteiligt und Hinweise gegeben haben.

StadtAhaus
Bevölkerung38.952
BundeslandNRW

13-Jährige aus Ahaus vermisst: Wo ist Alina?

Erstmeldung: 13. Januar, 6.40 Uhr. Ahaus – Seit Dienstagnachmittag (12. Januar) wird eine Jugendliche aus dem Kreis Borken vermisst. Es handelt sich um die 13 Jahre alte Alina B., wie die Polizei mitteilt. Das Mädchen wurde zuletzt um 15.30 Uhr gesehen. Seitdem gilt die Schülerin als verschwunden.

Suche nach Alina aus Ahaus bisher ohne Erfolg – Polizei hofft auf Hinweise

Sofort wurde eine großangelegte Suchaktion nach der 13-Jährigen in Ahaus und Umgebung gestartet. Ein Hubschrauber der Polizei flog über das Gebiet, um Alina zu finden – jedoch ohne Ergebnis. Auch der Einsatz eines Spürhundes brachte keinen Erfolg. Die Suche nach dem Mädchen geht auch am Mittwoch weiter. Noch in der Nacht veröffentlichten die Beamten ein Foto der Gesuchten, um Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten.

Alina ist etwa 1,65 Meter groß und sehr schlank. Sie hat schwarze Haare und trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens vermutlich eine dunkelrote Brille und eine Jeans. Wer das Mädchen gesehen hat, oder weiß, wo sie sich aufhält, sollte umgehend die Polizei in Ahaus kontaktieren (02861/90 00) oder den Notruf 110 wählen.

Vermisste Alina aus Ahaus: Viele Details sind nicht bekannt

Die Polizei hält sich mit Details zu dem Fall aus Ahaus bedeckt. So ist nicht bekannt, wo Alina zuletzt gesehen wurde und was ihr möglicherweise passiert sein könnte. Wer die Vermisstenanzeige bei den Beamten aufgegeben hat, ist ebenfalls nicht klar. Die Suche nach ihr geht auch am Mittwoch noch weiter.

Wenn ein Jugendlicher verschwindet, handelt die Polizei sofort. „Bei ihnen wird grundsätzlich von einer Gefahr für Leib oder Leben ausgegangen“, heißt es auf der Seite des BKA. Sie gelten demnach als vermisst, sobald sie ihren gewohnten Lebensraum verlassen und ihr Aufenthaltsort nicht klar ist. Deshalb konnte die Suche nach Alina aus Ahaus auch unmittelbar gestartet werden. Bei Erwachsenen wäre dies schwierig gewesen. Derzeit gibt es mehrere offene Vermisstenfälle aus dem Münsterland.

Derweil sucht die Polizei nach der 14-jährigen Samanta aus Warendorf. Das Mädchen wird bereits seit Weihnachten vermisst. Die Fahndung nach ihr beschränkt sich nicht mehr nur auf das Münsterland, sondern ist inzwischen auf das ganze Land ausgeweitet worden.

Startseite