1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: 16-Jähriger bei Unfall von Mercedes-Fahrerin (27) erfasst

  6. >

Unfall

16-Jähriger von Mercedes-Fahrerin (27) erfasst – Radfahrer fliegt über Motorhaube

In Paderborn kam es zu einem Unfall zwischen einem 16-jährigen Radfahrer und einer 27-jährigen Mercedes-Fahrerin. Der junge Mann flog über die Motorhaube.

Von Dario Teschner

Paderborn – Radfahrer haben bei Unfällen oft das Nachsehen. Von Autofahrern werden sie nicht selten übersehen. Vor allem in den Wintermonaten ist es für Radler auf den Straßen gefährlich. Ob in den frühen Morgenstunden, zur Mittagszeit oder am Abend. Oft ist es dunkel und nicht alle Verkehrsteilnehmer sind gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Auch in der Stadt Paderborn wurde ein 16-jähriger Radfahrer kürzlich bei einem Unfall mit einer 27-jährigen Mercedes-Fahrerin verletzt.

StadtPaderborn
Einwohner151.633 (31. Dez. 2019)
BundeslandNRW

Paderborn: Schwerer Unfall im Kreuzungsbereich – Radfahrer (16) fliegt über Mercedes-Motorhaube

Zu dem Unfall kam es am Montagmittag (21. Dezember). Gegen 12.10 Uhr befand sich der 16-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Straße „An der Talle“ in Paderborn. Er war auf dem Radweg unterwegs und fuhr in Richtung Schloss Neuhaus. Zeitgleich befand sich die 27-jährige Frau mit ihrem Mercedes auf dem Angelnweg.

Die Autofahrerin steuerte geradewegs auf die Kreuzung Angelnweg/An der Talle zu. Mit ihrem Wagen beabsichtigte sie nach rechts in Richtung Marienloh abzubiegen. Bei dem Manöver in Paderborn übersah sie jedoch offenbar den vorfahrtsberechtigten Verkehrsteilnehmer, der sich auf dem querenden Radweg befand. Das Auto erfasste den Jugendlichen. Bei dem Unfall flog der 16-jährige Radfahrer über die Motorhaube des Mercedes.

Unfall in Paderborn: 16-jähriger Radfahrer nach Kollision mit Mercedes im Krankenhaus

Bei dem heftigen Zusammenstoß an der Kreuzung prallte der Radfahrer mit voller Wucht gegen den Mercedes. Der 16-Jährige erlitt Verletzungen. Umgehend wurden die Einsatzkräfte alarmiert. An der Unfallstelle in Paderborn kümmerten sich Sanitäter um den Jugendlichen. Mit einem Rettungswagen wurde er schließlich in ein Krankenhaus gebracht.

Zu der Schwere seiner Verletzungen machte die Polizei Paderborn keine Angaben. Die Mercedes-Fahrerin kam bei dem Unfall nicht zu Schaden. Sie blieb unverletzt. Am Mittwoch (16. Dezember) war es in der Stadt bereits zu einem Unglück gekommen. In Paderborn wurde eine Fußgängerin bei Unfall von einem Mercedes-Fahrer angefahren und schwer verletzt.

Startseite