1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. A2/Beckum: Russland-Fahne im Lkw löst Streit um Ukraine-Krieg aus

  6. >

Polizeieinsatz

Russland-Fahne im Lkw sorgt für Streit auf A2-Parkplatz

Beckum

Ein ukrainischer sowie ein deutscher Lkw-Fahrer mit russischem Hintergrund sind auf einem Parkplatz an der A2 bei Beckum in Streit geraten.

Von Dario Teschner

Auf einem Parkplatz an der A2 bei Beckum stritten sich zwei Lkw-Fahrer über den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Daraufhin musste die Polizei eingreifen. (Symbolbild) Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Am Donnerstag (17. März) erhielt die Polizei Kenntnis von einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf der Autobahn. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus der Ukraine hatte auf einem Parkplatz an der A2 bei Beckum einen Laster entdeckt, in dem sich eine russische Flagge befand.

Anschließend ging er auf den Fahrer (54) des Lasters los. "Die beiden stritten sich über den aktuellen Krieg und im weiteren Verlauf schlug der 52-Jährige den 54-Jährigen", berichtete die Polizei Warendorf.

A2 bei Beckum: Polizei setzt Lkw-Fahrer fest

Nach Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass der Ukrainer unter Alkoholeinfluss stand. Aus den Unterlagen ergab sich, dass er noch am selben Tag Ware hätte ausliefern sollen. Um einer Trunkenheitsfahrt vorzubeugen, setzte die Polizei eine Radkralle ein, die an dem Lkw befestigt wurde. Am Freitagmorgen (18. März) sei diese wieder entfernt worden, sodass der inzwischen ausgenüchterte Mann seine Fahrt auf der A2 fortsetzen konnte.

Startseite
ANZEIGE