1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. A2/Rheda-Wiedenbrück: Vorfall auf Autobahn – Stau Richtung Gütersloh

  6. >

Sperrung

Vorfall auf der A2 sorgt für lange Staus – Rettungshubschrauber muss landen

Rheda-Wiedenbrück

Auf der A2 staut es sich derzeit auf mehreren Kilometern. Grund ist ein medizinischer Notfall, den es auf der Autobahn zwischen Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh gegeben hat.

Von Sohrab Dabir

Auf mehreren Kilometern staut es sich derzeit auf der A2 in Ostwestfalen. (Symbolbild). Foto: Oliver Berg/dpa

Am Donnerstagvormittag (8. Juli) hat es einen medizinischen Notfall auf der A2 gegeben, dies bestätigte Sarah Siedschlag von der Polizei Bielefeld auf Nachfrage von hallo24.de. Die Autobahn ist zwischen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück in Fahrtrichtung Hannover derzeit gesperrt. 

Rettungshubschrauber landet auf A2 bei Rheda-Wiedenbrück

Auf der Autobahn in Ostwestfalen staut es sich bereits auf etwa sechs Kilometern. Ein Rettungshubschrauber muss auf der A2 zwischen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück landen. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, ist unklar. Autofahrer werden gebeten, die Umleitung U77 ab Rheda-Wiedenbrück zu nehmen und den Bereich um die Einsatzstelle weiträumig zu umfahren. Wir berichten weiter.

Erst vor wenigen Wochen hat es auf der A2 bei Bielefeld eine Sperrung gegeben. Dort wurde eine Person bei einem Auffahrunfall verletzt.

Startseite
ANZEIGE