1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. A30/Westerkappeln: Motorrad geht nach Unfall in Flammen auf

  6. >

Rettungseinsatz

Schwerer Unfall auf A30: Motorrad geht in Flammen auf

Westerkappeln

Auf der A30 ist es am Mittwoch zu einem Unfall gekommen. Ein Motorrad fing dabei Feuer. 

Von Sohrab Dabir

Das Motorrad brannte nach dem Unfall auf der A30 komplett aus. Foto: Polizei Münster

Bei Westerkappeln/Hambüren hat sich am Mittwochmorgen (18. August) ein schwerer Unfall auf der A30 ereignet. Ein Motorradfahrer fuhr um 10.46 Uhr an der dortigen Anschlussstelle auf die Autobahn im Kreis Steinfurt und zog danach zügig auf den rechten Fahrstreifen und von dort aus auf den linken.

Wie er später gegenüber der Polizei berichtete, unterschätzte der 26-Jährige dabei die Geschwindigkeit eines dort fahrenden Autos. Der Fahrer des Wagens konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte anschließend auf der A30 mit dem Motorradfahrer.

Unfall auf A30: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Der 26-Jährige wurde nach dem Zusammenprall von seiner Maschine geschleudert und übeschlug sich mehrfach, ehe er sich auf dem Seitenstreifen der A30 bei Westerkappeln retten konnte, berichtet die Polizei Münster. Das Motorrad schleuderte indes gegen das Heck eines Lkw und fing danach Feuer.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall auf der A30 schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus im Münsterland gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 40.000 Euro.

Startseite