1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahaus/Heek: Lkw-Unfall auf A31 – Autobahn voll gesperrt

  6. >

Kreis Borken

Lkw-Unfall auf A31 – Autobahn zeitweise gesperrt

Heek

Auf der A31 ist es zu einem Unfall gekommen. Im Bereich der Abfahrt Heek ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

Auf der A31 bei Heek ist es zu einem Unfall gekommen. Der Gefahrenbereich wurde von den Einsatzkräften abgesichert. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Die Feuerwehr Ahaus rückte am Donnerstagnachmittag (10. November) zu einem Lkw-Unfall auf die A31 in Richtung Emden aus. An der Abfahrt Heek war gegen 14.45 Uhr ein Laster von der Fahrbahn abgekommen, der aufwendig geborgen werden musste.

Nach Angaben der Einsatzkräfte erlitt der Lkw-Fahrer leichte Verletzungen. Er kam nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus. 

A31 bei Heek: Lkw muss mit Kran geborgen werden

Die A31 musste zwischen Ledgen/Ahaus und Heek zunächst voll gesperrt werden. Da sich der umgekippte Laster jedoch auf dem Grünstreifen befand, konnte der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Ein größeres Verkehrschaos blieb damit aus.

Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und pumpten den Lkw-Tank leer, um weitere Unfallschäden einzudämmen. Der umgestürzte Lastwagen, der mit einer tonnenschweren Walze beladen war, musste mit einem Kran wieder aufgerichtet werden. Die Bergungsarbeiten auf der A31 bei Heek dauerten bis zum Abend an. Am Freitagmorgen (11. November) müssen Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn erneut mit Einschränkungen rechnen, denn nach einem weiteren Lkw-Unfall ist der Streckenabschnitt zwischen Lingen und Emsbüren in Fahrtrichtung Gronau voll gesperrt worden. 

Startseite
ANZEIGE