1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ochtrup/Gronau: Schwerer Unfall auf A31 – Lkw durchbricht Leitplanke

  6. >

Lkw durchbricht Mittelleitplanke

A31 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt - Fahrer verletzt

Ochtrup

Ein Lkw hat auf der A31 bei Ochtrup die Mittelleitplanke durchbrochen. Wegen des Unfalls blieb die Autobahn in Richtung Oberhausen lange gesperrt.

Von Dario Teschner und Sohrab Dabir

Die A31 bei Ochtrup musste nach einem schweren Lkw-Unfall für mehrere Stunden in Richtung Oberhausen gesperrt werden. (Symbolfoto) Foto: Stefan Puchner/dpa

Update: 13. April, 13.10 Uhr. Zu dem Unfall auf der A31 am Dienstagnachmittag hat die Polizei nun weitere Informationen preisgegeben. Laut bisherigen Erkenntnissen war ein Lkw-Fahrer aus dem niedersächsischen Cloppenburg um 17.37 Uhr auf der Autobahn in Richtung Bottrop unterwegs, als er bei Ochtrup die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit der Schutzplanke kollidierte.

Nach der Kollision schleuderte der Lkw über beide Fahrstreifen der A31 und kippte auf die Seite. Das Führerhaus fiel dabei auf die Mittelschutzplanke, während der Anhänger quer auf der Autobahn stehen blieb, berichtet die Polizei Münster. Zeugen, die den Unfall bei Ochtrup beobachtet hatten, eilten dem leicht verletzten Fahrer zur Hilfe und zogen ihn aus dem Fahrzeug. Für die Bergung des Lastwagens musste die Autobahn in Richtung Bottrop komplett gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 80.000 Euro geschätzt.

A31: Polizei warnt vor Unfall nahe Ochtrup und Gronau

Erstmeldung: 13. April, 8.10 Uhr. Die Polizei Münster warnte Verkehrsteilnehmer auf der A31 am Dienstagnachmittag (12. April) vor einer Gefahrenstelle. Zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Gronau/Ochtrup hatte sich ein Unfall mit einem Laster ereignet.

Aus bislang ungeklärter Ursache hatte der Lkw die Mittelleitplanke durchbrochen. Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten musste die Autobahn im Münsterland in Richtung Oberhausen komplett und in der Gegenrichtung zum Teil gesperrt werden. Im Berufsverkehr bildeten sich lange Staus.

A31 bei Ochtrup: Lkw-Fahrer verletzt – Sperrungen in beide Richtungen

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Münster wurde der Lkw-Fahrer bei dem Unfall auf der A31 leicht verletzt. Weitere Personen seien nicht zu Schaden gekommen. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten auf dem betroffenen Autobahnabschnitt zwischen Ochtrup und Gronau nahmen jedoch viel Zeit in Anspruch.

Der Verkehr in Richtung Emden wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Erst in der Nacht zu Mittwoch (13. April) gegen 3.12 Uhr teilte die Polizei via Twitter mit, dass die Vollsperrung in Richtung Oberhausen aufgehoben und für den Verkehr wieder freigegeben sei. Zur Unglücksursache sowie zur Schadenshöhe machten die Beamten noch keine näheren Angaben.

Startseite
ANZEIGE