1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Münster/Senden: Unfall auf A43 – Autobahn teilweise gesperrt

  6. >

Fahrtrichtung Recklinghausen

Unfall auf A43 – Autobahn teilweise gesperrt

Münster/Senden

Auf der A43 zwischen Münster und Senden ist es zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn musste in Richtung Recklinghausen teilweise gesperrt werden.

Auf der A43 zwischen Münster und Senden hat sich in Fahrtrichtung Recklinghausen ein Unfall ereignet. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

Die Einsatzkräfte sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (27. Oktober) zu einem Unfall gerufen worden, der sich auf der A43 zugetragen hatte. Gegen 0 Uhr warnte die Polizei Münster via Twitter vor der Gefahrenstelle, die sich zwischen dem Kreuz Münster-Süd und der Anschlussstelle Senden befand. 

Der rechte Fahrstreifen musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Während des Rettungseinsatzes wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Zwei Beteiligte seien bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt worden, berichtet Antenne Münster. Inzwischen ist die Unfallaufnahme beendet und der Einsatz abgeschlossen, sodass die A43 zwischen Münster und Senden in Richtung Recklinghausen wieder uneingeschränkt befahrbar ist. 

Startseite
ANZEIGE