1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warburg – Unfall bei A44: Fahrer verletzt sich schwer

  6. >

Rettungseinsatz

Unfall bei A44: Fahrer verletzt sich schwer

Warburg

An einer Zufahrt zur A44 in OWL hat es einen schweren Unfall gegeben. Dieser ereignete sich bei einem Abbiegemanöver. 

Von Sohrab Dabir

Das Auto des 37-Jährigen wurde bei dem Unfall in Warburg schwer beschädigt. Foto: Polizei Höxter

Schwere Verletzungen erlitt ein 37-Jähriger bei einem Unfall in Ostwestfalen. Ein Mann aus Beverungen (46) war am Dienstagmorgen (14. Dezember) gegen 6.15 Uhr mit seinem VW auf der B252 von Warburg aus Richtung Volkmarsen unterwegs, als ein vor ihm fahrender Lkw nach rechts auf die A44 in Richtung Kassel abbiegen wollte.

Aus entgegenkommender Richtung kam zeitgleich der 37-Jährige mit seinem Ford angefahren und wollte nach dem Lkw ebenfalls auf die A44 abbiegen. Dabei nahm er den VW-Fahrer, der die B252 weiter in Richtung Volkmarsen befahren wollte, nicht rechtzeitig wahr und kollidierte mit dem Auto.

Unfall bei A44 in Warburg: Autos müssen abgeschleppt werden

"Im Einmündungsbereich stieß der VW gegen die rechte Fahrzeugseite des Ford", teilt die Polizei Höxter mit. Bei dem Unfall wurde der Mann aus Warburg schwer verletzt und anschließend von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 46-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Ford bei dem Unfall nahe der A44 stark beschädigt – zudem wurden bei der Kollision die Airbags des Autos ausgelöst. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 7500 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme auf der B252 abgeleitet.

Startseite
ANZEIGE