1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. A44/Warburg: 26-jähriger Gütersloher überschlägt sich mit Transporter

  6. >

Zeuge leistet Erste Hilfe

Gütersloher (26) überschlägt sich auf A44 – Polizei nennt mögliche Unfallursache

Warburg

Auf regennasser Fahrbahn verlor ein 26-jähriger Mann aus Gütersloh auf der A44 bei Warburg die Kontrolle über seinen Transporter und überschlug sich.

Von Dario Teschner

Bei dem Unfall auf der A44 bei Warburg erlitt der Fahrer aus Gütersloh schwere Verletzungen. Foto: Polizei Bielefeld

Mit seinem Mercedes Vito befand sich ein 26-jähriger Transporter-Fahrer aus Gütersloh am Dienstagabend gegen 19.25 Uhr auf der A44 bei Warburg in Fahrtrichtung Dortmund. Nach Polizeiangaben kam der Mann zwischen den Anschlussstellen Marsberg und Lichtenau vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, stieß gegen die Leitplanke und überschlug sich mehrfach. 

Warburg: Mann aus Gütersloh verletzt sich bei Unfall auf A44

In einer Böschung am Fahrbahnrand kam der Transporter schließlich zum Stillstand. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Augenzeuge, der sich auf der A44 hinter dem Mann befand, eilte ihm zur Hilfe und setzte den Notruf ab. Nach der Erstversorgung am Einsatzort bei Warburg musste der Verletzte aus Gütersloh mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Transporter war nach dem Unfall auf der A44 nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen bei Warburg in Richtung Dortmund gesperrt.

Startseite
ANZEIGE