1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahaus: Radfahrer liegt leblos auf der Straße – Ersthelfer reanimieren

  6. >

Unfall

Radfahrer liegt leblos auf der Straße – Ersthelfer reanimieren

Ahaus

Ein 72-Jähriger war offenbar in einen Unfall verwickelt. Die Polizei rätselt noch über die genauen Geschehnisse. 

Von Sohrab Dabir

Ein Radfahrer wurde in Ahaus schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

An der L560 in Ahaus haben Passanten am Mittwoch (2. Februar) gegen 11.35 Uhr eine leblose Person vorgefunden. Umgehend begannen die Zeugen mit der Reanimation des Mannes, dessen Rennrad neben ihm lag.

Unfall in Ahaus: Polizei bittet um Hinweise

Der Helm sowie das Rad des Mannes hatten Kratzer, weswegen vermutet, wird, dass der Mann zuvor an der Landstraße in Ahaus gestürzt ist. Ermittlungen mit der in den Niederlanden ansässigen Politie Oost-Nederland ergaben, dass es sich bei dem Mann um einen 72-Jährigen aus Enschede handelt. 

Wie es zu dem Unglück in Ahaus kommen konnte, ist bislang noch nicht ganz klar. Jedoch wird vermutet, dass es ein internistischer Vorfall Ursache gewesen sein könnte. Das Verkehrskommissariat nimmt Hinweise zum Geschehen unter der Nummer 02561/92 60 entgegen. Ein ähnlicher Vorfall hatte sich am selben Tag im Kreis Borken ereignet. Ein Radfahrer stürzte in Vreden und zog sich womöglich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Startseite
ANZEIGE