1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahaus: Quad erfasst Kind (1) – Rettungshubschrauber muss landen

  6. >

Schwerer Unfall

Quad erfasst Kleinkind – Rettungshubschrauber muss landen

Ahaus

Eine kurze Unaufmerksamkeit hat in Ahaus zu einem folgenschweren Unfall geführt. Ein Kleinkind wurde von einem Quad erfasst und schwer verletzt.

Von Dario Teschner

Das Kleinkind musste nach dem Unfall in Ahaus-Wüllen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild). Foto: pixabay.com

Mit einem Rettungshubschrauber wurde am späten Mittwochnachmittag (10. August) ein schwer verletztes Kind (1) in eine Klinik eingeliefert. Zuvor war es auf einem Privatgrundstück in der Bauerschaft Quantwick zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen.  

Laut Polizei Borken hielt ein Mann (34) aus Ahaus gegen kurz vor 17 Uhr mit einem Quad an der besagten Adresse an. Während der Motor lief, wollte ein Mädchen (8) zusteigen, um eine Runde mitzufahren. Dabei betätigte sie jedoch versehentlich das Gaspedal am Lenker, sodass sich das Quad in Bewegung setzte und das Kleinkind, das sich vor dem Fahrzeug befand, erfasste. Bei dem Unfall in Ahaus-Wüllen erlitt das einjährige Kind so schwere Verletzungen, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste. 

Startseite
ANZEIGE