1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahlen: Auffahrunfall fordert Verletzte – Straße voll gesperrt

  6. >

Kreis Warendorf

Auffahrunfall fordert Verletzte – Straße voll gesperrt

Ahlen

Auf der Warendorfer Straße sind drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Die Fahrbahn war nach dem Unfall bei Ahlen blockiert und musste gesperrt werden.

Von Dario Teschner

Drei Personen kamen nach dem Unfall in Ahlen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser (Symbolbild). Foto: Hannibal Hanschke/dpa

Zwischen Ahlen und Tönnishäuschen müssen Verkehrsteilnehmer derzeit mit Einschränkungen rechnen. Der Grund sind Bauarbeiten auf der Warendorfer Straße. Der Verkehr wird hier durch eine Baustellenampel geregelt.

Am Dienstagmorgen (1. Februar) gegen 10.45 Uhr sorgte zusätzlich ein Auffahrunfall für Verkehrsprobleme. Nach Polizeiangaben mussten wegen des Rotlichts mehrere Fahrzeuge an der Baustelle halten. Ein Autofahrer (52) aus Bad Rothenfelde (Landkreis Osnabrück) erkannte die Situation jedoch zu spät. 

Ahlen: Drei Verletzte bei Unfall auf Warendorfer Straße

Der 52-Jährige fuhr auf ein vor ihm befindlichen Wagen auf, den eine 46-jährige Frau aus Ennigerloh lenkte und schob diesen auf ein weiteres Auto auf, in dem sich eine Autofahrerin (79) aus Sendenhorst befand. Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall in Ahlen verletzt. Mit Rettungswagen kamen sie in umliegende Krankenhäuser.

Beamte der Polizei Warendorf nahmen den Unfall auf. Sie schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Die Warendorfer Straße zwischen Ahlen und Tönnishäuschen bleib für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Zeitweise bildete sich ein Stau.

Startseite
ANZEIGE