1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Aldi: Diese Lebensmittel werden ab Montag teurer

  6. >

Discounter

Fleisch, Wurst, Butter: Aldi erhöht erneut seine Preise

Der Ukraine-Krieg geht auch nicht am Lebensmittelmarkt spurlos vorüber. Der Discounter kündigte an, am Montag erneut einige Preise zu erhöhen.

Von Sohrab Dabir

Mit der Erfindung des Discounters hat Aldi-Gründer Theo Albrecht den Lebensmittelhandel revolutioniert. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Das Einkaufen beim Discounter Aldi wird ab kommendem Montag (4. April) erneut teurer. Dies kündigte der Konzern an. Grund dafür seien erhöhte Preise, die das Unternehmen seinen Lieferanten zahlen müsse.

"Seit Beginn des Ukraine-Krieges gibt es Sprünge bei den Einkaufspreisen, die wir so noch nicht erlebt haben", erklärte Florian Scholbeck, Kommunikationschef von Aldi-Nord, das auch in Münster angesiedelt ist. Die erneute Preiserhöhung stünde auch im Zusammenhang mit teureren Preisen für Futter- und Düngemittel sowie Energie.

Nicht nur Aldi erhöht seine Preise für Lebensmittel

Erst vor wenigen Wochen hatte Aldi angekündigt, dass knapp 400 Artikel im Sortiment teurer würden. Vor allem Fleisch, Wurst und Butter werden ab Montag "deutlich teurer", wie Scholbeck ankündigt. Die Discounter-Kette ist jedoch nicht die einzige, die seine Preise angepasst hat. Auch Edeka hatte vergangene Woche verlauten lassen, ebenfalls an der Preisschraube zu drehen, da "sich steigende Verkaufspreise in der gesamten Branche [...] nicht immer vermeiden" ließen.

Startseite
ANZEIGE