1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rhede: Kind von Auto angefahren – und verletzt zurückgelassen

  6. >

Unbekannter fährt weiter

Auf dem Weg zur Schule: Kind von Auto angefahren – und verletzt zurückgelassen

Ohne Rücksicht: Auf dem Weg zu Schule wurde ein Junge in Rhede angefahren. Der unbekannte Fahrer kam seinen Pflichten jedoch nicht nach.

Von Stefanie Masuch

Ein Junge wurde am Dienstagmorgen in Rhede von einem Auto touchiert. Foto: dpa

Rhede – Bei einem Unfall am Dienstagmorgen (27. November) wurde ein 13-Jähriger verletzt. Er befand sich mit dem Fahrrad auf dem Weg zu einer Bushaltestelle.

Um 7.15 Uhr befuhr er die Straße "Am Stein" in Rhede. Dabei fuhr er in Richtung "Alter Kirchweg". Auf Höhe der Straße "Rappers Kölke" kam dem Jungen ein Auto entgegen. Dieses streifte ihn im Vorbeifahren, woraufhin der junge Radler stürzte.

Der Junge war auf der Straße "Am Stein" in Rhede unterwegs. Foto: Google Maps

Unfall in Rhede: Autofahrer hält nicht an

Der bislang unbekannte Autofahrer hielt nicht an, um nach dem Jungen aus Rhede zu sehen. Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt und sein Fahrrad beschädigt. Das Auto war ein graues oder silbernes, niedriges Fahrzeug. Der weiße Hintergrund des Kennzeichens deutet darauf hin, dass es aus Deutschland kommt. Hinweise werden unter 02871/29 90.

Zu einem ähnlichen Vorfall war es schon vor wenigen Tagen in der Nähe von Rhede gekommen. Auch dabei wurde ein Kind angefahren und verletzt liegen gelassen.

Startseite
ANZEIGE