1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Detmold: Autos frontal kollidiert – Fünf Menschen verletzt

  6. >

Rettungseinsatz

Autos frontal kollidiert: Fünf Menschen verletzt

Bei Detmold im Kreis Lippe sind bei einem schweren Verkehrsunfall fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Von Lea Sarah Wolfram

Detmold – Polizei und Feuerwehr wurden am Donnerstag (8. April) um 15.42 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Detmolder Ortsteil Berlebeck gerufen. Auf der Paderborner Straße, auf Höhe des dortigen Freibades, waren zwei Autos frontal zusammengestoßen. Wie es zu der Kollision kommen konnte, ist bisher nicht bekannt. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, zwei von ihnen schwer.

Stadt:Detmold
Einwohner:74.254 (31. Dezember 2019)
BundeslandNRW

Unfall in Detmold (Lippe): Verletzte werden in Krankenhäuser eingeliefert

Die Personen wurden nach dem Unfall in Detmold nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus transportiert, wie die Feuerwehr mitteilte. „Glücklicherweise konnten alle Insassen die Fahrzeuge selbst verlassen, sodass kein schweres Gerät zur Rettung vorgenommen werden musste“, heißt es dazu in der Pressemeldung. Es waren fünf Rettungswagen, zwei Notärzte und der leitende Notarzt mit dem organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes im Einsatz, wie lz.de berichtet.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr aus Ostwestfalen* stellten aus Sicherheitsgründen die Batterien der Fahrzeuge ab, welche bei dem Unfall in Detmold einen Totalschaden erlitten hatten. Aufgrund der errichteten Straßensperrung kam es zu Staus und Verkehrsbehinderungen.

Erst vor Kurzem hatte sich ein tödlicher Verkehrsunfall in Detmold ereignet. Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw angefahren. Sie überlebte den Zusammenstoß nicht. (*msl24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Startseite