1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. B239/Bad Salzuflen: Auto prallt bei Unfall gegen Laternenmast

  6. >

Rettungseinsatz

Unfall auf der B239: Auto prallt gegen Laternenmast

Bad Salzuflen

Auf der B239 hat sich am Mittwoch (14. Juli) ein Verkehrsunfall zugetragen. Die Feuerwehr Bad Salzuflen sperrte die Unglücksstelle im Kreis Lippe ab.

Von Dario Teschner

Die Feuerwehr Bad Salzuflen ist zu einem Unfall auf der B239 gerufen worden (Symbolbild). Foto: Stefan Sauer/dpa

Update: 14. Juli, 13.45 Uhr. Die B239 in Bad Salzuflen ist nach dem Unfall wieder für den Verkehr freigegeben worden. Die besagte Bundesstraße war am Mittwochmittag zwischen Heerserheider Straße und der Lageschenstraße gesperrt worden, nachdem ein Auto aus bisher ungeklärten Gründen gegen eine Laterne gestoßen war. Über verletzte Personen ist derzeit noch nichts bekannt. Wir berichten weiter.

Alleinunfall auf B239 bei Bad Salzuflen – Ursache unklar

Erstmeldung: 14, Juli, 13.37 Uhr. Über Twitter warnt die Feuerwehr Bad Salzuflen aktuell vor einem Autounfall, der sich am Mittwochmittag (14. Juli) auf der B239 ereignet hatte. Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Verkehrsteilnehmer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast geprallt. Die Einsatzkräfte sicherten die Unglücksstelle ab. Dafür musste die B239 zwischen Heerserheider Straße und der Lageschenstraße in Ostwestfalen-Lippe gesperrt werden. Es kommt derzeit zu Verkehrsbeeinträchtigungen in Form von Stau.

Wie es zu dem Alleinunfall auf der B239 kommen konnte, ist noch nicht klar. Die Feuerwehr Bad Salzuflen ist vor Ort und unterstützt den Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte haben den Bereich rund um die Unglücksstelle abgesichert. Des Weiteren wurde die Fahrzeugbatterie des verunglückten Wagens abgeklemmt, um den Brandschutz sicherzustellen. 

Startseite
ANZEIGE