1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Versmold/Borgholzhausen: Kind auf B476 von Lkw erfasst

  6. >

Kreis Gütersloh

B476: Kind von Lkw erfasst und mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Versmold/Borgholzhausen

Zu einem Unfall zwischen einem Kind und einem Lkw ist es auf der B476 im Kreis Gütersloh gekommen. Ein Hubschrauber landete an der Unfallstelle.

Von Dario Teschner

Auf der B476 zwischen Borgholzhausen und Versmold im Kreis Gütersloh ist ein Rettungshubschrauber gelandet (Symbolbild). Foto: Marcus Brandt/dpa

Update: 6. Mai, 13.40 Uhr. Die Polizei Gütersloh hat neue Informationen zu dem schweren Unfall mitgeteilt, der sich am Morgen auf der B476 zugetragen hat. Demnach wollte ein elfjähriges Mädchen aus Versmold mit ihrem Fahrrad die besagte Bundesstraße überqueren. "Dabei kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem Sattelzug, welcher aus Sicht der Radfahrerin von rechts kommend auf der Bundesstraße in Richtung Autobahnauffahrt fuhr", heißt es in einem Polizeibericht.

Ein Rettungshubschrauber brachte die Elfjährige mit schweren Verletzungen in eine Bielefelder Klinik. Zum Unfallzeitpunkt trug sie einen Fahrradhelm. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Die B476 war am Morgen für rund zwei Stunden gesperrt worden.

B476 bei Versmold: Sperrung nach Unfall aufgehoben

Update: 6. Mai, 9.42 Uhr. Die Sperrung der B476 ist nach einem schweren Unfall mit einem Schulkind, der am Morgen zwischen Borgholzhausen-Bahnhof und Versmold passiert war, wieder aufgehoben worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr das elfjährige Kind aus einer Einfahrt im Bereich der B39, als es aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem Lkw kam.

Mit schweren Verletzungen sei das Kind mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Lebensgefahr bestehe aber nicht, berichtet Radio Gütersloh. Bis 9 Uhr blieb die Unfallstelle auf der B476 für den Verkehr gesperrt und es kam zu langen Staus im Berufsverkehr.

B476 zwischen Borgholzhausen und Versmold gesperrt

Erstmeldung: 6. Mai, 8.47 Uhr. Am frühen Freitagmorgen (6. Mai) gegen 7 Uhr sind die Einsatzkräfte zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B476 zwischen Borgholzhausen-Bahnhof und Versmold gerufen worden. Offenbar wurde ein Kind, das mit seinem Fahrrad die Straße überqueren wollte, frontal von einem Laster erfasst.

Nach WDR-Informationen erlitt der junge Radfahrer bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Er soll mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bielefeld geflogen worden sein. Offiziell bestätigt hat die Polizei Gütersloh dies noch nicht. Die B476 ist aktuell noch gesperrt.

Startseite
ANZEIGE