1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. B481/Greven: Vier Autos kollidiert – mehrere Personen schwer verletzt

  6. >

Verkehrsunfall im Kreis Steinfurt

Vier Autos kollidieren auf B481 – mehrere Personen schwer verletzt

Greven

Mit einem Großaufgebot waren die Rettungskräfte am Donnerstag auf der B481 in Greven im Einsatz. Zwei Rettungshubschrauber landeten an der Unfallstelle.

Von Dario Teschner

Auf der B481 bei Greven-Reckenfeld sind bei einem Unfall mit vier Fahrzeugen mehrere Beteiligte zum Teil schwer verletzt worden. Foto: Feuerwehr Greven

Update: 6. Mai, 10.18 Uhr. Die Polizei Steinfurt hat in einer Pressemitteilung jetzt weitere Informationen zu dem schweren Verkehrsunfall auf der B481 veröffentlicht, der sich am Donnerstag zwischen Emsdetten und Greven zugetragen hatte. Mehrere Personen kamen dabei zu Schaden.

Nach Polizeiangaben befuhr eine Frau (62) aus Emsdetten mit ihrem Opel Mokka die B481 in Fahrtrichtung Emsdetten und hinter ihr befand sich eine Autofahrerin (54) aus Nottuln mit ihrem Honda Jazz. Zeitgleich war eine 24-Jährige in Begleitung ihrer 56-jährigen Mutter, beide aus Greven, mit ihrem VW Polo in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs. Hinter dem Polo fuhr ein Mercedes-Fahrer (74) aus Emsdetten.

"Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 62-jährige Opel-Fahrerin in Höhe der Unterführung Herberner Mersch in den Gegenverkehr", berichtete die Polizei. Sie kollidierte zunächst mit dem Polo und dann mit dem Mercedes. Im weiteren Verlauf des Unfalls prallte der VW Polo mit dem entgegenkommenden Honda zusammen. "Drei Personen mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugwracks geborgen werden", so die ermittelnden Beamten weiter.

Während die 24-jährige Grevenerin sich nur leicht verletzte, erlitten die vier anderen Unfallbeteiligten - eine Person mehr als zunächst angenommen - schwere Verletzungen. Alle Patienten kamen in umliegende Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei Steinfurt im fünfstelligen Bereich. Für die Unfallaufnahme blieb der Emsdettener Damm (B481) zwischen dem Jägerweg/Hembergener Straße und Ibbenbürener Damm bis 19.20 Uhr vollständig gesperrt.

Greven: Unfall auf B481 löst Großeinsatz aus

Erstmeldung: 6. Mai, 8.21 Uhr. Vier Fahrzeuge sind am Donnerstag (5. Mai) gegen 14.15 Uhr an einem schweren Verkehrsunfall auf der B481 in Greven-Reckenfeld beteiligt gewesen. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt.

Nähere Informationen zum Unfallhergang wurden zunächst nicht bekannt. Da die Einsatzkräfte aus dem Kreis Steinfurt von mehreren Verletzten ausgehen mussten, wurde Großalarm ausgelöst.

B481 bei Greven: Fünf Unfallbeteiligte verletzt

Bei dem Unfall auf der Kreuzung Emsdettener Damm (B481)/Hembergener Damm sollen fünf Personen verletzt worden sein, drei von ihnen schwer, berichteten die Westfälischen Nachrichten. Die Feuerwehr Greven musste zwei Menschen retten, die bei der Kollision in den Fahrzeugen eingeklemmt worden waren. Mit mehreren Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern kamen sie in umliegende Krankenhäuser.

Die Feuerwehr Emsdetten war ebenfalls zur Unfallstelle ausgerückt, um bei der Versorgung der Patienten zu helfen. Insgesamt waren die Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen vor Ort. Auch ein spezielles Unfallaufnahmeteam aus Münster sowie Gutachter wurden angefordert, die Unfallspuren sicherten. Die B481 in Greven blieb wegen Bergungsarbeiten bis etwa 16 Uhr komplett gesperrt.

Die Feuerwehr Emsdetten unterstützte bei dem Rettungseinsatz auf der B481 in Greven. Foto: Feuerwehr Emsdetten
Startseite
ANZEIGE