1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Petershagen: Karambolage auf B482 fordert mehrere Verletzte

  6. >

Kreis Minden-Lübbecke

Karambolage auf B482 fordert mehrere Verletzte

Petershagen

Nach einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, musste die B482 bei Petershagen voll gesperrt werden. Es gab mehrere Verletzte.

Zwei von vier beteiligten Autos wurden bei dem Unfall auf der B482 bei Petershagen erheblich beschädigt. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Am Montagnachmittag (28. November) wurden Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu einem Unfall auf der B482 in Petershagen-Lahde gerufen. Gegen 17 Uhr waren auf der Bundesstraße gleich mehrere Fahrzeuge miteinander kollidiert.

Nach Polizeiangaben befuhr eine VW-Fahrerin (21) aus dem Kreis Wesermarsch die B482 in Richtung Porta Westfalica. Aus noch nicht bekannten Gründen sei sie auf den Opel einer Frau (21) aus Petershagen aufgefahren. Die Opel-Fahrerin musste im Bereich der Ampelkreuzung zur Nienburger Straße verkehrsbedingt warten, als es zu dem Unfall kam. 

B482 bei Petershagen nach Unfall zeitweise gesperrt

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Opel gegen einen Ford, der seinerseits mit einem vor ihm befindlichen Nissan eines Petershägers (47) kollidierte. "Während die beiden 21-jährigen Frauen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden, verzichtete der leicht verletzte 47-Jährige auf eine weitere Behandlung", berichtet die Polizei Minden-Lübbecke. Der Fahrer des Fords überstand den Unfall unversehrt. 

Drei der vier Unfallwagen waren nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb die B482 bei Petershagen zeitweise voll gesperrt. 

Startseite
ANZEIGE