1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. B54/Ochtrup: Junge Frau nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

  6. >

Bundesstraße gesperrt

Schwerer Unfall auf B54: Junge Frau in Lebensgefahr

Ochtrup

Zwei Autos sind auf der B54 bei Ochtrup frontal kollidiert. Für eine Fahrerin hatte der Unfall verheerende Folgen.

Von Sohrab Dabir

Mit einem Rettungshubschrauber wurde die lebensgefährlich verletzte Frau abtransportiert. (Symbolbild) Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Am Sonntag (31. Juli) kam es in den frühen Morgenstunden zu einem schweren Unfall auf der B54. Polizeiangaben zufolge war eine 76-jährige Fahrerin aus den Niederlanden um 5.38 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Münster unterwegs, als sie wenige Meter vor der Autobahnauffahrt zur A31 plötzlich in den Gegenverkehr geriet.

22-Jährige nach B54-Unfall in Ochtrup lebensgefährlich verletzt

Dort kollidierte die Fahrerin frontal mit einem anderen Auto, in dem eine 22-Jährige aus Gronau saß. Die junge Frau erlitt bei dem Unfall auf der B54 in Ochtrup lebensgefährliche Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber wurde zur Unfallstelle angefordert, der die 22-Jährige anschließend in eine Klinik nach Enschede flog. Die Fahrerin aus den Niederlanden erlitt bei der Kollision nur leichte Verletzungen. Mit einem Großaufgebot waren Polizei und Feuerwehr auf der B54 vor Ort, die für die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden musste. Erst gegen 11 Uhr konnte die Bundesstraße im Münsterland wieder freigegeben werden.

Startseite
ANZEIGE