1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. B64/Altenbeken: Unfall legt Verkehr lahm – Straße stundenlang gesperrt

  6. >

Kreis Paderborn

Unfall auf B64 legt Verkehr lahm – Straße stundenlang gesperrt

Altenbeken

Mit voller Wucht sind auf der B64 bei Altenbeken zwei Autos kollidiert. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Kreisgrenze Paderborn/Höxter.

Von Dario Teschner

Der Rettungsdienst aus dem Kreis Paderborn kümmerte sich an der Unfallstelle auf der B64 um die vier verletzten Personen. Foto: pixabay.com/TechLine

Mit einem Opel Corsa befuhr eine 59-jährige Frau am Dienstagabend (12. Oktober) gegen 18.55 Uhr die K18 (Stellberg) von Bad Driburg kommend in Fahrtrichtung zur B64. In Altenbeken (Kreis Paderborn) wollte die Autofahrerin nach links auf die besagte Bundesstraße abbiegen. Nach Polizeiangaben missachtete sie dabei die Vorfahrt eines 56-jährigen VW-Passat-Fahrers, der hier bereits in Richtung Höxter unterwegs war. Bei dem Autounfall stieß der Corsa frontal gegen die rechte vordere Ecke des Passats. 

Kreis Paderborn: Unfall auf B64 fordert vier Verletzte

Schwer beschädigt kamen beide Wagen nach dem Unfall auf der B64 zum Stillstand. "Die Opel-Fahrerin, ihr Beifahrer (58) und ein im Fond sitzendes Mädchen (7) sowie der Passat-Fahrer erlitten leichte Verletzungen", berichtet die Polizei Paderborn am Mittwoch (13. Oktober). Mit Rettungswagen wurden sie in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Am Corsa entstand Totalschaden. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Kräfte sicherten die Gefahrenstelle ab und kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Wegen Bergungsarbeiten musste die B64 im Bereich der Kreisgrenze Paderborn/Höxter für dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Startseite