1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bad Lippsringe: Aktenzeichen XY berichtet über vermisste Scarlett S.

  6. >

ZDF-Sendung

Scarlett aus OWL seit fast zwei Jahren verschwunden: Aktenzeichen XY behandelt den Fall

Bad Lippspringe

Im September 2020 ging Scarlett Salice aus Bad Lippspringe im Schwarzwald wandern. Damals verlor sich ihre Spur. Nun berichtet die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY..." über ihr Verschwinden.

Von Sohrab Dabir

Wo steckt Scarlett Salice aus Bad Lippspringe? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur die Polizei im Kreis Paderborn, sondern vor allem auch die Eltern der damals 26-Jährigen. Im September 2020 bricht Scarlett zu einer Wanderung im Schluchtensteig im Schwarzwald auf.

Das letzte Lebenszeichen der jungen Frau gibt es am 10. September 2020. Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wie Scarlett Salice in einem Supermarkt in Todtmoos (Kreis Landshut) einkauft. Dabei trug sie einen auffällig großen, roten Rucksack. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen mehr von ihr.

Scarlett aus Bad Lippspringe: Bringt "Aktenzeichen XY" neue Hinweise?

In der Nähe des Wanderwegs, den Scarlett gehen wollte, fand die Polizei kurze Zeit später ihr Auto auf einem Parkplatz – auch Kleidungsstücke wurden sichergestellt. Ist die mittlerweile 28-Jährige einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Oder kam es zu einem tragischen Unfall? Die Ermittler tappen seit fast zwei Jahren im Dunkeln. Noch immer gibt es keine Spur zur Frau aus Bad Lippspringe. Nun behandelt die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... " den Fall.

Am kommenden Mittwoch (29. Juni) widmet sich die Sondersendung "Aktenzeichen XY… Vermisst" ab 20.15 Uhr vermissten Personen jeden Alters. Auch über Scarlett Salice aus Bad Lippspringe wird berichtet. Die Ermittler erhoffen sich, im Rahmen der ZDF-Sendung neue Hinweise zum Verbleib der vermissten Frau aus Ostwestfalen zu erhalten.

Scarlett Salice während ihrer Wanderung im Südschwarzwald: Die von der Polizei zur Verfügung gestellten Fotos datieren (von links) vom 9., 6. und 10. September 2020. Das rechte Foto zeigt die Bad Lippspringerin in einem Supermarkt in Todtmoos. Es ist das letzte Lebenszeichen. Foto: Polizei
Startseite
ANZEIGE