1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bad Salzuflen: Mutmaßlicher Doppelmord – Neue Details zum Tatmotiv

  6. >

Familientragödie

Mutmaßlicher Doppelmord in OWL: Neue Details bekannt

Bad Salzuflen

Nachdem mutmaßlichen Doppelmord auf einem Reiterhof in Bad Salzuflen sind Informationen zu einem möglichen Tatmotiv durchgesickert.

Von Dario Teschner

Eine Mordkommission aus Bielefeld ermittelt nach dem mutmaßlichen Doppelmord in Bad Salzuflen (Symbolbild). Foto: Marcel Kusch/dpa

Die polizeilichen Ermittlungen zu der Familientragödie in Bad Salzuflen, die sich am Samstagabend (4. September) auf einem Reiterhof im Ortsteil Wülfer-Bexten zugetragen hat, laufen auf Hochtouren. Harald S. (58) soll in dem dortigen Wohnhaus zunächst seinen Bruder und anschließend seine Mutter getötet haben. Er sitzt seit Sonntag (5. September) in Untersuchungshaft. Nun gibt es erste Hinweise auf das Tatmotiv.

Bad Salzuflen: Streit als Auslöser des Familendramas? 

Vor dem angeblichen Doppelmord, der sich in Ostwestfalen zugetragen haben soll, hat es offenbar einen andauernden Streit zwischen den Familienmitgliedern gegeben. Das teilte die Staatsanwaltschaft Detmold mit. Die Differenzen zwischen den drei Personen könnten zu der Tat in Bad Salzuflen geführt haben. 

Die Ermittler aus Bielefeld und dem Kreis Lippe sind derzeit dabei, Zeugenbefragungen im Umfeld der Familie durchzuführen, um das genaue Tatmotiv herauszuarbeiten. Harald S. (58), der für den Tod seines Bruders und seiner Mutter verantwortlich sein soll, hat gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft noch keine Angaben gemacht. Die Untersuchungen zu dem Fall dauern an. 

Startseite