1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bad Salzuflen: Gas-Alarm an Grundschule löst Großeinsatz aus

  6. >

Rund 250 Schüler betroffen

Gas-Alarm an Grundschule löst Großeinsatz aus

Bad Salzuflen

Bei Bauarbeiten an der Grundschule Elkenbrede wurde eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr Bad Salzuflen war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Von Dario Teschner

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen zu einem Gasaustritt zur Grundschule Elkenbrede gerufen worden. Foto: Frank Tasche/Feuerwehr Bad Salzuflen

Update: 23. Februar, 12.21 Uhr. Der Gasaustritt an der Grundschule Elkenbrede sorgte nach Angaben der Feuerwehr Bad Salzuflen am Mittwochmorgen für viel Aufregung. Wie die Rettungskräfte nun in einer Pressemitteilung erklärten, hat ein Bagger bei Bauarbeiten am Gebäude eine Leitung beschädigt, woraufhin Gas ausströmte.

Der Hausmeister der Schule habe vorbildlich gehandelt, so die Feuerwehr weiter. Die 250 Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte konnten sich Dank seiner Hilfe rechtzeitig in Sicherheit bringen. Auch die Kinder des benachbarten Kindergartens wurden vorsorglich ins Freie gebracht. Im Gebäude stellten die Retter eine leichte Gaskonzentration fest. Daher kam in den Räumlichkeiten ein Überdrucklüfter zum Einsatz. 

Im Kindergarten wurden keine auffälligen Werte registriert. Nach den Lüftungsmaßnahmen konnten sowohl alle Schüler und Lehrer als auch die Kindergartenkinder zurück ins Gebäude. Der Einsatz der Feuerwehr Bad Salzuflen, die mit 50 Einsatzkräften zur Stelle war, war nach zwei Stunden beendet.

Gas-Austritt in Bad Salzuflen: Feuerwehr beendet Einsatz

Update: 23. Februar, 10.53 Uhr. Die Feuerwehr Bad Salzuflen hat den Einsatz am Elkenbreder Weg erfolgreich abgeschlossen. Alle Einsatzkräfte sind wieder abgerückt und die Straße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Bad Salzuflen: Gas-Alarm sorgt für Feuerwehreinsatz – Grundschule betroffen

Erstmeldung: 23. Februar, 10.35 Uhr. Am Mittwochmorgen (23. Februar) gegen 8.50 Uhr ist die Feuerwehr Bad Salzuflen am Elkenbreder Weg im Einsatz. Bei Bauarbeiten wurde offenbar eine Gasleitung beschädigt. Eine Grundschule, die sich im Bereich der Gefahrenstelle befindet, wurde vorsorglich geräumt, sagte Lippes Polizeisprecher Lars Ridderbusch auf Nachfrage unserer Redaktion. 

Für Schüler und Lehrer bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr, heißt es. Via Twitter bittet die Feuerwehr Bad Salzuflen aktuell dennoch darum, den Bereich am Elkenbreder Weg zu meiden, bis der Einsatz vollständig abgeschlossen ist. Mitarbeiter der Stadtwerke seien bereits vor Ort, um den Schaden zu reparieren, teilte die Polizei Lippe mit. 

Startseite
ANZEIGE