1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bad Salzuflen – Ablademanöver missglückt: Lkw-Fahrer verletzt sich

  6. >

Zugmaschine kippt auf die Seite

Ablademanöver missglückt: Lkw-Fahrer verletzt sich

Bad Salzuflen

Die Feuerwehr rückte zu einem Lkw-Unfall in Bad Salzuflen aus. Zunächst war unklar, ob der Fahrer unter dem Laster eingeklemmt worden war oder nicht.

Von Dario Teschner

Der umgestürzte Lkw liegt auf einem Feldweg im Bad Salzufler Ortsteil Retzen. Foto: Daniel Hobein/Feuerwehr Bad Salzuflen

Am Mittwochnachmittag (2. März) gegen 15.30 Uhr hat ein missglücktes Ablademanöver eines Lastwagens die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Der Fahrer der Zugmaschine wollte seine Ladung auf einem Feldweg in der Straße "Im Bodenkamp" im Bad Salzufler Ortsteil Retzen abkippen. Dabei geriet sein Auflieger jedoch in Schieflage.

Der Lkw stürzte schließlich auf die Seite. "Da zunächst nicht klar war, ob der Fahrer durch den Unfall in seiner Kabine eingeschlossen worden war, alarmierte die Leitstelle die Kräfte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes unter dem Stichwort `Person unter LKW eingeklemmt´", berichtete die Feuerwehr Bad Salzuflen.

Bad Salzuflen: Lkw-Fahrer nach Unfall im Krankenhaus

Nachdem die ersten Einsatzkräfte die Unfallstelle in Retzen erreicht hatten, konnte diesbezüglich Entwarnung gegeben werden. Der Lkw-Fahrer war bei dem Unfall nicht eingeklemmt, jedoch verletzt worden. Nach der medizinischen Erstversorgung kam er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich darum, die Unfallstelle abzusichern. Des Weiteren mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut werden. Mit Treckern und einem Teleskoplader halfen freiwillige Helfer beim zügigen Entladen des Lasters. Am Abend konnte eine Spezialfirma den umgekippten Lkw wieder aufrichten. Für die rund 25 Kräfte der Feuerwehr war der Einsatz nach etwa drei Stunden beendet.

Startseite
ANZEIGE