1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Beckum: Schwerer Unfall auf Kreuzung fordert mehrere Verletzte

  6. >

Rettungseinsatz

Schwerer Unfall auf Kreuzung fordert mehrere Verletzte

Beckum

Zwei Autos sind an einer Kreuzung im Kreis Warendorf zusammengestoßen. Zwei Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Von Dario Teschner

Zwei Verletzte kamen nach dem Unfall in Beckum mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser (Symbolbild). Foto: Jens Büttner/dpa

Mit seinem Wagen war ein 56-jähriger Mann aus Beckum am Mittwochabend (15. Dezember) gegen 17.40 Uhr auf der Harbergstraße in Neubeckum unterwegs und steuerte auf die Kreuzung zur Graf-Galen-Straße zu. Nach Polizeiangaben hat der Autofahrer an dieser Stelle ein Stoppschild missachtet. 

Der 56-Jährige soll, ohne anzuhalten, in die Kreuzung gefahren sein. Dort kam es schließlich zur Kollision mit einer Autofahrerin (58), die sich zur besagten Zeit ebenfalls in der Einmündung befand. Die Frau, die auch aus Beckum stammt, konnte einen Zusammenstoß mit dem Wagen des Mannes nicht mehr verhindern.

Neubeckum: Mann aus Beckum schwer verletzt

Durch die Kollision wurden beide Autos von der Fahrbahn geschleudert und beschädigten einen Zaun sowie ein dortiges Straßenschild. Der Beckumer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. "Eine Lebensgefahr besteht nicht", berichtete die Polizei Warendorf.

Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu und kam zur weiteren Behandlung ebenfalls in eine Klinik. Nach dem Zusammenstoß waren die Unfallfahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung in Neubeckum blieb für die Unfallaufnahme gesperrt.

Startseite
ANZEIGE