1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine: Schwerer Unfall auf B70 – Rettungshubschrauber landet

  6. >

B70 bei Rheine

Beim Abbiegen kam es zur Kollision: Rettungshubschrauber muss nach Unfall landen

Ein schwerer Unfall hat sich auf der B70 bei Neuenkirchen ereignet. Die Bundesstraße musste daraufhin komplett gesperrt werden.

Von Sohrab Dabir

Neuenkirchen – Am Samstagmorgen (21. November) wurde die Polizei im Kreis Steinfurt zu einem schweren Unfall auf der B70 gerufen. Dieser hatte sich gegen 8.35 Uhr an der Anschlussstelle Catenhorn/Bauernschaftsstraße unweit von Rheine ereignet.

OrtRheine
Einwohner76.530
KreisSteinfurt

B70 bei Rheine: Drei Personen schwer verletzt

Wie die Beamten diversen Zeugenaussagen sowie den Ergebnissen der Spurenermittlung entnehmen konnten, war eine 26-Jährige aus Rheine mit ihrem VW auf der B70 in Richtung Neuenkirchen unterwegs. Als sie in Höhe der Anschlussstelle nach links in die Bauernschaftsstraße abbiegen wolte, kam ihr in diesem Moment ein Autofahrer (42) aus Nordwalde (Kreis Steinfurt) entgegen.

Als die Frau aus Rheine abbiegen wollte, kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Neben den beiden Personen am Steuer wurde auch eine Beifahrerin (36) des 42-Jährigen bei dem Unfall auf der B70 im nördlichen Münsterland schwer verletzt. Per Rettungshubschrauber wurde ein Notarzt herbeigeflogen, der sich gemeinsam mit den Rettungskräften noch vor Ort um die Schwerverletzten kümmerte. Danach wurden sie in ein Krankenhaus abtransportiert.

B70 nach Unfall nahe Rheine komplett gesperrt

Bei dem Unfall auf der B70 nahe Rheine lief zudem ausgelaufenes Motoröl auf den Grünstreifen der Fahrbahn. Mithilfe der Wasserschutzbehörde des Kreises Steinfurt musste die Straße daraufhin gereinigt werden. Zwischen der Anschlussstelle Catenhorn und Kalkwerk war die Bundesstraße während der Reinigungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Startseite