1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Frau in Bayern vermisst – Polizei findet Leiche

  6. >

Suche beendet

Frau aus Paderborn vermisst – Polizei mit trauriger Botschaft

Paderborn/Bergrheinfeld

Es gibt Neuigkeiten zu einem Vermisstenfall im Kreis Schweinfurt. Dort wurde nach einer Frau aus Paderborn gesucht. Die Polizei hat nun ihre Leiche gefunden.

Von Dario Teschner

Die vermisste 37-jährige Frau aus Paderborn ist tot aufgefunden worden (Symbolbild). Foto: Caroline Seidel/dpa

Im bayrischen Bergrheinfeld haben die Ermittler der Polizei Schweinfurt nach der vermissten Frau aus Paderborn gefahndet und schon zu Beginn der Suche vermuteten die Beamten, dass sich die Person in einer psychischen Ausnahmesituation befinden könnte. Am Samstag (17. Juli) war die 37-Jährige in der Gemeinde, die rund 5339 Einwohner zählt, spurlos verschwunden. Mit einem Hubschrauber, einem Foto und einer Personenbeschreibung wurde aufwendig nach ihr gesucht. Zahlreiche Einsatzkräfte beteiligten sich daran. Doch im Verlauf des Montag (19. Juli) wurde die Suche für beendet erklärt. 

Frau aus Paderborn vermisst – Polizei findet Leiche

"Die vermisste 37-Jährige aus Paderborn, die am Samstag in Bergrheinfeld spurlos verschwunden war, ist am Montagvormittag in Bergrheinfeld tot aufgefunden worden", erklärte die Polizei Schweinfurt in einer Pressemitteilung. Die Ermittler haben bisher keine Hinweise auf ein Fremdverschulden beziehungsweise auf eine Gewalteinwirkung, die auf eine Straftat hinweisen würde.*

Die Leiche der 37-Jährigen wurde in einer Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens gefunden. Wie sie zu Tode kam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern diesbezüglich noch an. Die Frau aus Paderborn war am Samstag aus persönlichen Gründen mit einem Bekannten nach Bergrheinfeld gefahren. Kurz darauf war sie plötzlich als vermisst gemeldet worden.

*Hinweis der Redaktion: Generell berichten wir nicht über den Verdacht auf Suizid-Absichten, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die kostenfreie Telefonseelsorge: 0800/1 11 01 11. Hilfe bietet auch der Krisendienst der Stadt Bielefeld: 0521/3 29 92 85.

Startseite