1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. In Heiden: Gauner denken sich neue Tricks für Telefonbetrug aus

  6. >

"Sie haben gewonnen!" – Von wegen...

Betrüger in Heiden lassen sich immer wieder Neues einfallen

Die Scharlatane im Kreis Borken werden nicht weniger: Zurzeit häufen sich die Fälle des versuchten Telefonbetrugs.

Von Stefanie Masuch

Am Telefon versuchen Betrüger immer wieder, Senioren übers Ohr zu hauen. Foto: Min An/pexels

Heiden – Wieder gibt es vermeintliche "Gewinner" in der Gemeinde. Dieses Mal am Telefon. Zuletzt waren viele Bewohner der Kleinstadt per Post benachrichtigt worden, dass sie eine Kaffeefahrt gewonnen hätten. Dabei handelte es eigentlich um eine ausgefuchste Verkaufsveranstaltung.

Einer 66-Jährigen aus Heiden wurde am Donnerstag (17. Mai) eine Summe von 45.000 Euro versprochen. Um das Geld zu erhalten, sollte sie 900 Euro für eine Service-Pauschale bezahlen. Der unbekannte Anrufer wollte zu diesem Zweck zu der Frau nach Hause kommen und ihre Bankdaten notieren. Die Seniorin roch den Braten und legte einfach auf.

Bei einem schweren Unfall in Heiden wurden fünf Personen verletzt – darunter ein Kleinkind.

Startseite
ANZEIGE