1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Blomberg: Mann tagelang verschwunden – Vermisstenfall mit Happyend

  6. >

Öffentlichkeitsfahndung beendet

Vermisstenfall aus Ostwestfalen – Polizei mit froher Botschaft

Blomberg

Die Polizei Lippe suchte im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Vermissten aus Blomberg. Nun konnte der Fall erfolgreich abgeschlossen werden.

Von Dario Teschner

Update: 5. Juli, 8.06 Uhr. Die Polizei Lippe hat soeben bekannt gegeben, dass der 40-jährige Blomberger, der seit Donnerstag (30. Juni) als vermisst galt, wieder aufgetaucht ist. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, so die Ermittler. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann wurde zurückgenommen und das Foto aus diesem Artikel entfernt. 

Blomberg: Mann (40) vermisst – Polizei schließt Eigengefährdung nicht aus

Erstmeldung: 5. Juli, 7.13 Uhr. Seit dem 30. Juni gilt ein 40-Jähriger aus Blomberg als vermisst. Die Polizei ist in großer Sorge, denn aufgrund einer Erkrankung sei nicht ausgeschlossen, dass sich der Mann etwas antut. Mit einem Großaufgebot wird nach dem Vermissten gesucht. 

Blomberg: Vermisstenfall Alexander W. – so sieht er aus

  • Der Vermisste ist etwa 1,85 Meter groß. 
  • Der Mann ist schlank.
  • Er hat braune Haare.
  • Die Gesuchte ist 40 Jahre alt.
  • Zuletzt war der Vermisste mit einem blauen Shirt, einer dunkelblauen Jeans und grauen Schuhen bekleidet.

Wer Angaben zu dem Vermissten aus Blomberg machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Lemgo in Verbindung zu setzen. Hinweise werden unter der Rufnummer 05261/93 30 entgegengenommen.

Startseite
ANZEIGE