1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Blomberg: Maskenverweigerer verprügelt Senior auf Lidl-Parkplatz

  6. >

Lippe

Maskenverweigerer verprügelt Senior auf Lidl-Parkplatz: Weitere Zeugen gesucht

Blomberg

In einem Lidl in Blomberg (Lippe) erhielt ein Maskenverweigerer Hausverbot. Auf dem Parkplatz lauerte er dann einem 83-jährigen Kunden auf und griff diesen an.

Von Sven Haverkamp

In Blomberg randalierte ein Maskenverweigerer in einem Discounter (Symbolbild). Foto: Sven Hoppe/dpa

Update, 7. Dezember. Die Kriminalpolizei Bad Salzuflen gab jüngst bekannt, dass zu dem Vorfall auf dem Lidl-Parkplatz in Blomberg weitere Zeugen gesucht werden. Personen, die dem verletzten Mann geholfen haben oder die Tat gesehen haben, werden dringend gebeten, sich unter der 05222/98 180 zu melden.

Erstmeldung. Am Samstag (4. Dezember) kam es auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes an der Straße "Alter Dreschplatz" in Blomberg gegen 15.15 Uhr zu einem brutalen Vorfall. Vorausgegangen war ein Zwischenfall im Markt, als ein offenbar betrunkener Mann (39) sich weigerte, pflichtgemäß eine Schutzmaske zu tragen.

Als er zusätzlich begann, an der Kasse einen vor ihm stehenden 83-Jährigen zu belästigen, verwies ihn eine Mitarbeiterin daraufhin des Ladens und erteilte ihm einen Hausverweis. Dem kam der 39-Jährige zwar nach, er hielt sich anschliessend jedoch weiterhin auf dem Parkplatz des Discounters auf.

Mann greift Senior auf Lidl-Parkplatz in Blomberg an

Draussen wartete der Mann auf den 83-Jährigen, der an der Kasse vor ihm stand. Als dieser aus dem Laden kam, attackierte er den Senior und brachte ihn mit mehreren Schlägen ins Gesicht zu Boden. Als der ältere Mann am Boden lag, trat der Angreifer noch einmal zu. Der Senior konnte sich nach dem Angriff jedoch wieder aufrappeln und floh zurück in den Markt.

Daraufhin liefen mehrere Kunden hinaus, um den Mann festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Dieser wehrte sich jedoch vehement. Einem 43-jährigen Zeugen gelang es schließlich, den schreienden und sich seiner Kleidung entledigenden Mann zu fixieren. Als die Polizei Lippe in Blomberg eintraf, nahm sie den Maskenverweigerer in Gewahrsam, entnahm ihm eine Blutprobe und leitete ein Strafverfahren ein. Der Senior und der 43-jährige Zeuge kamen ins Klinikum nach Detmold. 

Der brutale Vorfall in Blomberg ist nicht der einzige dieser Art in Ostwestfalen. Auch an anderen Stellen wurden renitente Maskenverweigerer bereits handgreiflich: 

Startseite
ANZEIGE