1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bocholt: Jugendlicher von Gruppe krankenhausreif geschlagen

  6. >

Zeugen gesucht

Jugendlicher von achtköpfiger Gruppe krankenhausreif geschlagen

Bocholt

Ein Jugendlicher wurde in Bocholt von acht Personen krankenhausreif geschlagen. Als er schon am Boden lag, wurde er mit Pfefferspray besprüht.

In Bocholt wurde ein Jugendlicher von einer Gruppe krankenhausreif geschlagen. (Symbolbild) Foto: dpa

Im Bereich eines öffentlichen Parks an der Karolinger Straße ist ein 17-Jähriger Opfer einer brutalen Attacke geworden. Am Montagabend (5. September) gegen 19.30 Uhr wurde er grundlos von einer achtköpfigen Gruppe angegriffen und zusammengeschlagen.

"Als er auf dem Boden gelegen habe, sei er mit Pfefferspray besprüht worden", berichtet die Polizei Borken. Der Jugendliche erlitt bei dem Vorfall Verletzungen und mussten in einem Bocholter Krankenhaus behandelt werden. Zu den Tatverdächtigen, die nach dem Angriff flüchteten, liegen nur wenige Informationen vor. Sie sollen älter sein als das Opfer. Außerdem soll einer einen Vollbart und ein weiterer einen Schnäuzer getragen haben. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei in Bocholt entgegen (02871/29 90). 

Startseite
ANZEIGE