1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Borchen: Corona-Ausbruch in Reha-Klinik Schloss Hamborn

  6. >

4. Welle

Corona-Ausbruch in Borchener Reha-Klinik

Borchen

In der Reha-Klinik Schloss Hamborn in Borchen ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Nun gilt es, das Virus einzudämmen. 

Von Sven Haverkamp

Borchen: In der Reha-Klinik Schloss Hamborn kam es zu einem Corona-Ausbruch (Symbolbild) . Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

In der Reha-Klinik in Borchen-Schloss Hamborn hat es einen Corona-Ausbruch gegeben: Sieben Angestellte und elf Patienten haben sich dort infiziert. Nun werden Maßnahmen ergriffen, um eine weitere Ausbreitung in dem Ort in Ostwestfalen einzudämmen.

Borchen: Aufnahmestopp in Reha-Klinik Schloss Hamborn

Ein vorläufiger Aufnahmestopp in Schloss Hamborn soll so schnell wie möglich verhindern, dass sich noch mehr Menschen anstecken. Die meisten der mit Corona infizierten Patienten haben die Reha-Klinik bereits verlassen. Und auch einige nicht-infizierte Patienten sind abgereist, wie Radio Hochstift berichtet.

Die erste infizierte Mitarbeiterin wurde vor etwa drei Wochen positiv getestet – sie war geimpft. Etwa zur gleichen Zeit gab es an der Rudolf-Steiner-Schule in Schloss Hamborn bereits einen größeren Corona-Ausbruch. Dort hatten sich rund 80 Lehrkräfte und SchülerInnen infiziert. Ab kommender Woche soll in der Reha-Klinik ein lokales Impfzentrum eingerichtet werden, in dem sich vor allem die Angestellten impfen lassen können. 

Startseite
ANZEIGE