1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Borken: Schwerer Unfall mit Schulbus und Transporter

  6. >

Straße gesperrt

Schwerer Unfall mit Schulbus und Transporter

Borken

Ein schwerer Unfall zwischen einem Schulbus und einem Transporter beschäftigte die Rettungskräfte in Borken. Eine Straße musste gesperrt werden.

Von Dario Teschner

In Borken sind bei einem Unfall mit einem Schulbus und einem Kleintransporter mehrere Personen verletzt worden. (Symbolbild) Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Abschlussmeldung: 9. Mai, 14.32 Uhr. Die Polizei Borken hat nach eigenen Angaben die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall in Hoxfeld, der sich am Morgen ereignet hatte, abgeschlossen. Ein Kleintransporter und ein Schulbus waren in dem Borkener Vorort zusammengestoßen.

Durch die Kollision wurde der Kleintransportfahrer aus Borken verletzt. Er musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. "Die leicht verletzten Kinder sind im Alter von 8 und 9 Jahren und kommen alle aus Borken", ergänzte die Polizei. Drei Schüler sowie der Busfahrer (28) aus Borken kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Neben den beiden beteiligten Unfallfahrzeugen wurde auch der Wagen einer Autofahrerin (56) aus Rhede beschädigt, der von umher fliegenden Trümmerteilen getroffen worden war. Der Bus und der Kleintransporter mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war gegen 11 Uhr wieder frei,

Borken: Polizei veröffentlicht neue Informationen

Update: 9. Mai, 9.01 Uhr. Es liegen neue Informationen zu dem Unfall in Borken vor. Demnach befindet sich die Unfallstelle in Höhe der Einmündung Mühlenbree. „Der Kleintransporterfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Die vier leicht verletzten Kinder wurden vor Ort medizinisch betreut und dann in die Obhut ihrer Eltern übergeben“, berichtet die Polizei.

Die Ermittler gehen bisher davon aus, dass sich der Fahrer des Transporters auf der Vardingholter Straße in Fahrtrichtung Borken befand und beabsichtigte nach links in die Straße Mühlenbree abzubiegen. Bei diesem Vorgang übersah er offenbar den entgegenkommenden Schulbus und es kam zur Kollision.

Borken: Schulbus und Transporter kollidieren – Straße gesperrt

Erstmeldung: 9. Mai, 8.28 Uhr. Die Polizei Borken warnt am Montagmorgen (9. Mai) vor einem Verkehrsunfall, der sich gegen 7.20 Uhr an der Kreuzung Vardingholter Straße/Pröbstinger Allee zugetragen hat. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten ist es hier zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Kleintransporter gekommen.

Mit mehreren Kräften sind Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Die Unfallstelle im Borkener Vorort Hoxfeld wurde weiträumig abgesperrt, sodass es im morgendlichen Berufsverkehr zu Beeinträchtigungen kommen kann. Die Sperrung werde voraussichtlich noch mehrere Stunden andauert, heißt es in einem Polizeibericht.

Borken: Unfall in Hoxfeld fordert mehrere Verletzte

Bei dem Verkehrsunfall in Borken kamen nach bisherigen Informationen mehrere Beteiligte zu Schaden. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt nach Polizeiangaben schwere Verletzungen. Des Weiteren wurden vier von insgesamt achte Grundschülern leicht verletzt. Nähere Angaben zum Unfallhergang folgen noch. Wir berichten weiter.

Startseite
ANZEIGE