1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Borken: Trotz Vollbremsung – Kind von Auto erfasst

  6. >

Schwerer Unfall

Trotz Vollbremsung: Kind von Auto erfasst

Borken

Ein sechsjähriges Mädchen war in Borken in einen Unfall verwickelt. Zuvor war das Kind mit seinem Tretroller unterwegs.

Von Sohrab Dabir

Ein Rettungswagen brachte das schwer verletzte Kind in ein Borkener Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag (3. März) in Borken. Um 18.50 Uhr war ein sechsjähriges Mädchen auf der Raesfelder Straße mit einem Tretroller unterwegs, als es im Bereich der Fußgängerfurt die Straße an einer ausgeschalteten Ampel überqueren wollte.

Mädchen bei Unfall in Borken schwer verletzt

Zeitgleich befuhr ein 26-Jähriger aus Lüdinghausen die Raesfelder Straße aus in Richtung Borkener Innenstadt, als er das Kind mit seinem Auto erfasste. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte er den Unfall nicht verhindern, wie die Polizei berichtet.

Die Sechsjährige wurde bei dem Unfall in Borken schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizeiangaben schwebt sie nicht in Lebensgefahr und es geht ihr nach bisherigen Erkenntnissen den Umständen entsprechend gut.

Startseite
ANZEIGE