1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bünde – Schwerer Unfall: 17-Jährige schleudert gegen Motorhaube

  6. >

Unfall im Kreis Herford

Roller kollidiert mit Auto – 17-Jährige schleudert gegen Frontscheibe

Bünde

Bei einem Unfall in Bünde sind eine junge Rollerfahrerin und ihre Begleitung mit einem Wagen zusammengeprallt. Beide verunglückten schwer. 

Bei dem Unfall in Bünde stieß ein Roller mit einem Auto zusammen. Foto: Polizei Herford

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall in Bünde, der sich am Mittwochnachmittag (28. September) an der Kreuzung Hindenburgstraße/Brunnenalle ereignete. Die Unglücksstelle blieb für die Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt.

Laut Polizeiangaben war eine 17-Jährige aus Kirchlengern gegen 15.35 Uhr mit ihrem Roller auf der Hindenburgstraße in Richtung Brunnenallee unterwegs. Im Bereich der Einmündung wollten sie und ihre Begleitung die Fahrt in Richtung Südlenger Straße fortsetzen. Beim Überqueren der Brunnenstraße übersah die Rollerfahrerin jedoch einen von links kommenden Daimler-Fahrer (63) aus Enger.

Unfall in Bünde mit zwei Schwerverletzten

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 63-Jährige die Straße in Richtung Herforder Straße. Einen Zusammenstoß mit der Rollerfahrerin konnte der Mann nicht mehr verhindern. Die 17-Jährige schleuderte gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe. Schließlich schlugen sie und ihre Begleitung auf dem Asphalt auf.

"Beide wurden durch den Unfall so schwer verletzt, dass sie in an das anliegende Krankenhaus gebracht werden mussten. Der 63-Jährige blieb unverletzt", teilte die Polizei Herford mit. Durch die Kollision wurden die beteiligten Fahrzeuge beschädigt und es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. 

Startseite
ANZEIGE