1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Büren – Fünf Schwerverletzte: Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

  6. >

Kreis Paderborn

Fünf Schwerverletzte: Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

Büren

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind im Kreis Paderborn zu einem schweren Unfall ausgerückt. In Büren stießen zwei Autos frontal zusammen.

Von Dario Teschner

Bei dem Unfall in Büren (Kreis Paderborn) wurden fünf Menschen schwer verletzt. Foto: Feuerwehr Büren

Am Samstagnachmittag (5. März) gegen 16.40 Uhr war ein 68-jähriger Mann mit seinem Mercedes auf der Königstraße in Fahrtrichtung Nikolausstraße unterwegs. Im Bereich des Marktplatzes kam der Autofahrer aus bisher ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur ab.

Im Gegenverkehr stieß der Mercedes frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen, hinter dessen Steuer eine 21-jährige Frau aus Bad Wünnenberg saß.

Büren: Straßen nach schwerem Unfall gesperrt

Der Mercedes-Fahrer sowie seine 68-jährige Beifahrerin wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Die junge Frau im Audi, sowie ihre beiden Mitfahrer (46 und 22 Jahre) erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung kamen sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser.

Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall massiv beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen kümmerten sich um die Beseitigung der Unfallwagen. Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Reinigungsarbeiten musste die Einsatzstelle gesperrt und der Verkehr von Königstraße und Nikolausstraße abgeleitet werden.

Startseite
ANZEIGE