1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Raesfeld: Bus rammt Fahrzeug: Unfall auf B224 – Mann eingeklemmt

  6. >

Kurzzeitige Sperrung

Bus rammt Auto: Unfall auf B224 – Mann eingeklemmt

Schwerer Unfall im Kreis Borken: Ein Bus rammte am Freitag (30. November) einen Wagen auf der B224. Der Fahrer landete daraufhin mit seinem Auto im Graben.

Von Stefanie Masuch

Ein Bus rammte am Freitag (30. November) ein Auto auf der B224. Foto: Pixabay

Raesfeld – Am Freitag (30. November) war der 26-jähriger Fahrer eines Linienbusses auf der Dorstener Straße (B224) in Richtung Raesfeld-Erle unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve fuhr er auf einen vorausfahrenden Pkw auf.

Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Wagen in den Graben. Der 70-jährige Fahrer aus Raesfeld wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der schwer verletzte Mann musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend brachten Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus.

Zu dem Unfall kam es auf der Dorstener Straße in Raesfeld. Foto: Google Maps

Unfall in Raesfeld: Fahrgäste unverletzt

Der Busfahrer sowie die sieben Fahrgäste blieben unverletzt. Die B224 in Raesfeld wurde zwischenzeitlich in beiden Richtungen gesperrt. Es entstand ein Schaden von 28.000 Euro.

Zu einem weiteren Unfall mit einem Bus kam es am vergangenen Wochenende in der Nähe von Raesfeld. Dabei wurde ein Mann tödlich verletzt. Auch auf der A31 kam es zu einem schweren Unfall – dabei wurden sieben Personen schwerverletzt.

Ein Jäger fand in Raesfeld 39 illegal entsorgte Altreifen – statt der Polizei schaltete sich ein Geschäftsführer ein.

Startseite
ANZEIGE