1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Coesfeld: Zeuge findet lebensgefährlich verletzen Mann im Dunkeln

  6. >

Dreischkamp

Glücklicher Zufall: Zeuge findet lebensgefährlich verletzen Mann im Dunkeln

Coesfeld

Weil er austreten musste, fand ein Zeuge einen lebensgefährlich verletzten Mann auf einem Feldweg. Damit rettete er dem Radfahrer vermutlich das Leben.

Von Sven Haverkamp

Auf einem Feldweg in Coesfeld fand der Zeuge einen schwer verletzten Radfahrer (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende in der Nacht auf Sonntag (17. Oktober) an der Straße Dreischkamp in Coesfeld.

Ein Zeuge, der westlich des Konrad-Adenauer-Rings auf ein Taxi wartete, ging etwa 50 Meter in einen Feldweg, um sich zu erleichtern. Dort fand er durch Zufall einen Mann am Boden liegen. 

Coesfeld: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

In der Dunkelheit sah der Zeuge einen 29-jährigen Mann schwer verletzt und bewusstlos neben seinem Fahrrad liegen. Er alarmierte den Rettungsdienst, der den Radfahrer, der offenbar lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten hatte, in die Uniklinik nach Münster brachte.

Laut Angaben der Polizei Coesfeld ist der Mann mittlerweile ausser Lebensgefahr. Der Verletzte hatte laut den Beamten großes Glück, dass der Zeuge ihn durch Zufall auf dem dunklen Feldweg entdeckt hatte. Noch ist unklar, was genau passiert ist. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem Unfall im Münsterland machen können (02541/140).

Startseite
ANZEIGE