1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Coesfeld: Radfahrerin schwer verletzt – schwarzer Pkw gesucht

  6. >

Rettungshubschrauber im Einsatz

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht flüchtigen Verursacher

Coesfeld

Bei einem Unfall mit einem Pkw erlitt eine Frau aus Billerbeck schwere Kopfverletzungen zu. Der Verursacher flüchtete und wird nun gesucht.

Von Sven Haverkamp

Mit schweren Verletzungen wurde eine Radfahrerin nach einem Unfall in Coesfeld mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert (Symbolbild). Foto: Boris Roessler/dpa

Am Dienstag (19. Juli) kam es gegen 11.14 Uhr auf der Ludgeristraße nahe Coesfeld zu einem schweren Unfall. Nach Zeugenangaben befuhr eine 62-jährige Radfahrerin den rechten Radweg der Straße „Im Hagen“ in Richtung Coesfeld. 

Frau nach Unfall nahe Coesfeld mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Im Kreuzungsbereich beabsichtigte die Radfahrerin nach links abzubiegen. Dabei erfasste sie ein hinter ihr fahrendes Auto. Die Frau kam zu Fall und erlitt schwere Kopfverletzungen. Das Auto hielt nach Zeugenaussagen direkt nach dem Unfall kurz an, fuhr jedoch anschließend in Richtung Coesfeld davon, ohne, dass der Fahrer oder die Fahrerin sich um die schwer verletzte Frau kümmerte.

Ein Zeuge konnte lediglich aussagen, dass es sich um einen dunklen Kleinwagen gehandelt hat. Angaben zu einem Fahrer oder einer Fahrerin konnten nicht gemacht werden. Zur Unfallaufnahme wurde ein Team aus Münster angefordert. Die Radfahrerin, die keinen Helm trug, wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Unfallstelle auf der Ludgeristraße wurde für die Arbeiten gesperrt. Zeugen, die Angaben zu dem Auto oder dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld zu melden: 02541/140.

Startseite
ANZEIGE