1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Augustdorf/Lippe: Inzidenz über 1000 – Gemeinde steht vor Rätsel

  6. >

Suche nach der Ursache

Inzidenz steigt auf über 1000 – Gemeinde steht vor Rätsel

Augustdorf

Die Corona-Zahlen in der Gemeinde Augustdorf im Kreis Lippe, die etwa 10.000 Einwohner zählt, explodieren derzeit. Doch woran liegt das?

Von Dario Teschner

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. (Symbolbild) Foto: Kira Hofmann/dpa

Ratlosigkeit macht sich in Augustdorf breit. Die Gemeinde hat bereits seit Samstag (11. September) mit stark ansteigenden Infektionszahlen zu kämpfen. Schon am Wochenende lag die 7-Tage-Inzidenz hier weit über dem Wert von 700. Am Freitag (17. September) hat sich die Lage weiter zugespitzt. 

Augustdorf weist inzwischen einen Inzidenzwert von über 1000 auf. Innerhalb von 24 Stunden wurden hier 25 neue Corona-Fälle registriert. Damit ist die Gemeinde aus dem Kreis Lippe aktuell mit weitem Abstand trauriger Spitzenreiter in Ostwestfalen. Bei der Suche nach der Ursache tappen die Verantwortlichen jedoch im Dunkeln.

Lippe: Corona-Ausbruch in Augustdorf – das könnten die Gründe sein

Bisher ist völlig unklar, warum sich das Coronavirus in Augustdorf derzeit so stark verbreitet. Einen Corona-Hotspot soll es nicht geben. Vermutlich haben Reiserückkehrer, die sich mit der Delta-Variante im Urlaub angesteckt haben, das Virus mit hierher gebracht. Es ist davon auszugehen, dass die Impfquote in der Gemeinde noch zu niedrig ist. Viele Menschen aus dem Ort trauen sich offenbar nicht, sich impfen zu lassen, erklärte Bürgermeister Thomas Katzer.

Angesichts der Lage ruft er die Bevölkerung weiterhin dazu auf, sich immunisierenzulassen. Gleichteitig geht in den sozialen Medien das Gerücht um, dass Mitglieder von Freikirchen für den massiven Anstieg der Corona-Zahlen in Augustdorf verantwortlich sein könnten. Einen Beleg für These gibt es aber nicht. Die Suche nach der Ursache geht weiter.

Startseite