1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Corona-Impfung für Kinder ab 5 Jahren: Ab wann ist der Wirkstoff verfügbar?

  6. >

2,4 Millionen Dosen

Corona-Impfung für Kinder ab 5 Jahren: Ab wann ist der Wirkstoff verfügbar?

NRW

Die Corona-Schutzimpfungen für Fünf- bis Elfjährige starten bald. Nun steht fest, wann der Impfstoff von Biontech an die EU ausgeliefert werden soll.

Von Dario Teschner

Ab Montag soll der Corona-Impfstoff für Fünf- bis Elfjährige verfügbar sein (Symbolbild). Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Kinderarztpraxen in Deutschland bereiten sich auf die Corona-Impfung für Fünf- bis Elfjährige vor. 2,4 Millionen Impfdosen stünden zunächst bundesweit zur Verfügung, hieß es in einem Schreiben des Landesministeriums an den Familienausschuss des NRW-Landtages. 

Nun wurde bekannt, dass der Kinderimpfstoff von Biontech voraussichtlich ab kommenden Montag (13. Dezember) an die EU ausgeliefert werden soll. Nach Schätzungen des Bundesgesundheitsministeriums werde das Vakzin dann auch in den Apotheken vorhanden sein. 

Corona-Impfung für Fünf- bis Elfjährige: Stiko-Empfehlung steht noch aus

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hatte Ende November grünes Licht für die Corona-Impfung bei Kindern ab fünf Jahren gegeben und dem Wirkstoff von Biontech eine Zulassung in Europa erteilt. Eine offizielle Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) steht bislang jedoch noch aus. 

Bereits bei den höheren Altersklassen tat man sich schwer, eine Entscheidung zu fällen. Erst nach langem Zögern hatte die Stiko für alle Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren die Corona-Impfung empfohlen. Seit dem 16. August können sich somit alle Mädchen und Jungen den Piecks abholen, um sich gegen das Coronavirus zu schützen.

Corona-Impfung für Kinder: Wie groß ist die Nachfrage?

Bis Dienstag (7. Dezember) musste die Vorbestellungen für den Kinderimpfstoff gegen Corona erfolgt sein. Erst für Anfang Januar 2022 sei dann die nächste Bestellmöglichkeit vorgesehen. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) berichtete Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands Nordrhein-Westfalen, dass viele Kinderarztpraxen die Gelegenheit genutzt hätten, um große Mengen des Wirkstoffs von Biontech zu bestellen.

Ein paar Impfdosen sollen darüber hinaus auch an die Hausarztpraxen ausgeliefert werden. Gleichzeitig bereiten sich einige Städte in NRW auf das Kommende vor: Münster plant Impfungen für Kinder ab fünf Jahren im Dezember und die Stadt Dortmund kündigte an, für diese Altersgruppe eine Impfstelle in einem Einkaufszentrum einrichten zu wollen.

Corona-Impfung: Reicht der bestellte Impfstoff für alle?

Die 2,4 Millionen Impfdosen, die Deutschland ab Montag zur Verfügung stehen sollen, werden nach Angaben des Bundesministeriums zunächst nur für etwa 25 Prozent der Kinder zwischen fünf und elf Jahren ausreichen. Der Vorsitzende des Apothekerverbands Nordrhein-Westfalen rechnet damit, dass die bestellte Menge schnell verimpft sein werde.

Wie schon bei der Impfung von Jugendlichen sei insbesondere zu Beginn damit zu rechnen, dass das Angebot für die Jüngeren aufgrund etwaiger Bedenken der Eltern mäßig in Anspruch genommen werde. Der Kinderimpfstoff von Biontech ist deutlich niedriger dosiert und musste daher neu abgefüllt werden. 

Startseite
ANZEIGE