1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Corona: Risiko für Ungeimpfte laut RKI ist "sehr hoch"

  6. >

Corona-Lage in Deutschland

RKI-Bericht: Risiko für Ungeimpfte ist "sehr hoch"

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt von Tag zu Tag an. Nun hat auch das Robert Koch-Institut die Risikobewertung für ungeimpfte Personen angepasst. 

Von Sohrab Dabir

Die Corona-Lage in Deutschland gibt Grund zur Sorge. Am Freitag (5. November) wurde mit 37.120 Neuinfektionen ein neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz liegt mittlerweile bei 169,9. Ebenfalls der bislang höchste Wert. Auch in Münster waren die Zahlen zuletzt deutlich angestiegen

Mittlerweile sieht das Robert-Koch-Institut (RKI) vor allem für noch immer ungeimpfte Personen eine erhöhte Gesundheitsgefahr. In ihrem neuen Wochenbericht wurde das Risiko für noch nicht immunisierte Menschen von "hoch" auf "sehr hoch" geändert. "Für vollständig Geimpfte wird die Gefährdung als moderat, aber aufgrund der steigenden Infektionszahlen ansteigend eingeschätzt", heißt es in dem Bericht.

RKI: Lage im Land ist "sehr besorgniserregend"

Zudem sei in den vergangenen Wochen der Anteil der Personen, die sich trotz vollständiger Impfung mit dem Coronavirus infiziert hätten, deutlich angestiegen. Bei Menschen ab 60 Jahren liegt der Wert derzeit bei über 60 Prozent. "Dieser Anteil muss jedoch in Zusammenschau mit der erreichten hohen Impfquote in dieser Altersgruppe interpretiert werden", betont das RKI. Die Entwicklung im Land sei "sehr besorgniserregend", heißt es weiter. 

Sollten die derzeitigen Maßnahmen nicht zu geringeren Infektionszahlen führen, sei schon bald eine Zunahme von schweren Erkrankungen sowie Todesfällen zu erwarten. Es sei zudem zu befürchten, dass die Intensivstationen an ihre Kapazitäten stoßen. Aufgrund der derzeitigen Lage in Deutschland wollen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern nach zweitägiger Beratung am Freitag neue Beschlüsse bekannt geben. Neben der Frage nach der Reaktivierung der Impfzentren steht auch eine mögliche Impfpflicht für das Pflegepersonal im Raum.

Startseite
ANZEIGE