1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warendorf: Pkw rast ungebremst in weiteres Auto – Zwei Verletzte

  6. >

Unfall in Warendorf

Crash auf Kreuzung: Pkw rast ungebremst in weiteres Auto – Zwei Verletzte

Unfall in Warendorf: Auf einer Kreuzung krachen zwei Fahrzeuge ineinander. Zwei Personen werden dabei verletzt.

Von Lea Sarah Wolfram

Auf einer Kreuzung bei Warendorf kam es zu einem Autounfall. Foto: picture alliance / dpa

Warendorf – Am Freitag (29. März) ereignete sich gegen 13.40 Uhr ein Unfall mit Verletzten. Ein 79-Jähriger war mit seinem Pkw auf der B64 in Richtung Warendorf unterwegs. An der Kreuzung mit der K18 übersah der Fahrer jedoch einen wartenden Pkw: In dem Fahrzeug saß ein Mann (51) aus Lippstadt.

Der 51-Jährige stand mit seinem Wagen auf der Kreuzung, weil er abbiegen wollte. Er musste aber noch den Gegenverkehr abwarten. Der 79-Jährige sah dies jedoch zu spät – und raste nahezu ungebremst auf den stehenden Wagen, wie die Polizei Warendorf berichtet.

Unfall in Warendorf: Zwei Verletzte

Bei dem Aufprall wurde der Pkw des Lippstädters bis in die Mitte der Kreuzung geschoben. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Autos wurden abgeschleppt. Am selben Tag kam es zu einem Unfall in Warendorf, als einer Fahrerin ein Überholmanöver misslang.

An der Kreuzung B64 und K18 bei Warendorf ereignete sich am Freitag ein Unfall. Foto: Google Maps Screenshot

Kurz zuvor ereigneten sich weitere Unfälle in der Umgebung: In Beckum krachte eine 18-jährige Fahrerin in einen Daimler. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Außerdem nahm die Polizei in Warendorf kürzlich fünf Ukrainer fest, die Deutschland danach "kurzfristig verlassen" sollten. Sie sollen ihre Dokumente gefälscht haben. Bei einem Unfall auf der Landstraße wurden in Warendorf drei Personen verletzt – ein Auto schleuderte auf einen Acker.

Auf der Bundesstraße kam es erneut zu einem Unfall: Eine Fahrerin raste auf der B64 in Warendorf (NRW) gegen einen Bagger. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Startseite
ANZEIGE